DEIN BODY WIRD ES DIR DANKEN: 5 Tipps für eine schöne Haut

schöne haut

Wir werden alle älter! Und das ist auch gut so. Denn wir sammeln auf diesem Weg wertvolle Erfahrungen und außergewöhnliche Erlebnisse. Aber die Zeit hinterlässt auch Spuren auf unserer Haut. Was wir essen und welchen Lifestyle wir pflegen, hat einen großen Einfluss darauf, wie wir uns fühlen und wie wir aussehen. Deshalb ist es wichtig, vielleicht an der ein oder anderen Gewohnheit zu drehen und neue Rituale in unseren Tag aufzunehmen. Damit wir uns gesünder, schöner und jünger fühlen. Hier meine 5 Tipps für eine schöne Haut:

1. Trink mehr Wasser

Ja, ja, ja …. das haben wir alle schon gehört. Aber trotzdem ist dieser Punkt wichtig und einfach umzusetzen. Feuchtigkeit ist unerlässlich damit unsere Haut jünger, praller und strahlender aussieht. Außerdem sorgt sie dafür, dass die Prozesse in unserem Körper reibungslos funktionieren. Trockene Haut sieht älter und fahl aus, denn unsere Haut ist immer auch ein Spiegel für das was in uns so los ist. Deshalb trinke ich jeden Tag zwischen 2 und 3 Litern Wasser und fange sofort nach dem Aufstehen damit an. Ich versuche den Kaffee- und Alkoholkonsum so gut es geht zu reduzieren, denn diese kleinen Alltagsfreuden trocknen unsere Haut leider sehr aus. Trotzdem gibt’s die ein oder andere durchtanzte Partynacht mit Cocktails & Co.

2. Treibe regelmäßig Sport

Studien haben gezeigt, dass regelmäßiger Sport die Möglichkeit an chronischen Krankheiten, Depression und Demenz zu erkranken reduzieren kann. Außerdem hilft er uns natürlich dabei, dass unsere Haut straffer und somit jünger aussieht. Er unterstützt den Körper, Entzündungen zu reduzierten und das Immunsystem fitter gegen Krankheiten zu machen. Dabei gilt: Ein bisschen Schwitzen schadet nie. Denn so können Toxine ausgeschwemmt werden und deine Haut sieht gesünder und strahlender aus.

Finde eine Sportart die du liebst und die dich glücklich macht – Kontinuität ist hier alles. Bei mir sind das Yoga und Krafttraining. Und wichtig: bleib dran!

3. Schlafe ausreichend

Ein Mangel an Schlaf und ganz besonders chronischer Schlafmangel erhöhen die Wahrscheinlichkeit, an altersbedingten Krankheiten zu erkranken. Wenn du zu wenig Schlaf bekommst, können deine Hormone aus der Balance geraten und das steigert das Risiko für Herzprobleme oder einen Schlaganfall. Außerdem kann zu wenig Schlaf auch zu Diabetes führen. Deshalb ist es wichtig, dass du für eine schöne Haut genügend Schlaf bekommst. Und der einfachste Weg das zu etablieren ist Routine. Nicht unser Lieblingswort – aber in diesen Fall unerlässlich: Ich versuche zum Beispiel jeden Tag in etwa zur gleichen Zeit ins Bett zu gehen und aufzuwachen. Natürlich gibt es da Ausnahmen. 😉 Versuche aber trotzdem, daraus eine Gewohnheit zu machen und du wirst dich schon nach kurzer Zeit besser fühlen.

4. Vermeide verarbeitete Lebensmittel

Industriell verarbeitete Lebensmittel enthalten oft Stoffe, die unser Körper nicht richtig verdauen kann. Das kann zu Entzündungen und einem schwachen Immunsystem führen. Entzündungen im Körper sind oft die Ursache für viele chronische Krankheiten, Müdigkeit, Antriebslosigkeit und viele altersbedingte Leiden. Minderwertige Öle, raffinierter Zucker, künstliche Süßstoffe, Geschmacksverstärker und Farbstoffe können deinem Körper großen Schaden zufügen. Und diese sind leider in fast allen Fertiggerichten drin. Ich habe das alles aus meinem Speiseplan gestrichen. Ich verzichte darauf und greife statt dessen zu frischen, gesunden Lebensmitteln und koche öfter mal selbst.

5. Gib deinem Körper einen Extraboost

Es gibt eine Vielzahl an Nahrungsergänzungsmitteln die den Alterungsprozess verlangsamen können und dir mehr Energie geben. Wie zum Beispiel Fischöl, Vitamin C, CoQ10 und der absolute Trend gerade in USA Glutathione und Alpha Lipoic Acid.

Versucht, jeden Tag etwas Gutes für euren Köper zu tun. Ein bisschen ist schon besser als gar nichts.

Aber das Wichtigste für eine schöne Haut ist, dass ihr euch wohl fühlt und es euch gut geht. Und manchmal hilft es schon, einen kleinen Schritt vom gewohnten Weg abzuweichen und Neues auszuprobieren.

Hey, ich bin Nicki und Gründerin von REBEL IN A NEW DRESS. Ich berichte Euch auf meinem Blog regelmäßig über die neuesten Styles, Fashion-Trends, Anti-Aging und Inspirationen für ein glückliches Leben.