EL MAC: The Beauty of Street Art

el mac

Als ich die Werke von El Mac das erst Mal sah, dachte ich: Da kommt einer aus den Straßen von Mexiko City und mischt die internationale Graffiti Szene mit ausdrucksstarken Sprays auf. Tatsächlich verbirgt sich hinter El Mac aber ein eher versonnener und introvertierter Künstler names Miles “Mac” MacGregor aus Kalifornien, der die Eindrücke seines von Immigration geprägten Umfelds künstlerisch verarbeitet. Inspiriert wird er nach eigenen Angaben dabei von südamerikanischer wie europäischer Kunst und Malerei gleichermaßen.

el mac
Los Angeles

Mit seiner ganz eigenen Linienführung realisiert er Projekte in New York City und in Mailand bei Prada genauso wie entlang der U.S.-Mexikanischen Grenze. Einen El Mac gibt es sogar in Berlin zu bewundern. Berühmt ist er für seine riesigen, farbenprächtigen Portraits von Menschen latein-amerikansicher Herkunft. Seine Motive haben dabei oft einen religiösen Touch.

el mac
Mailand, Prada Headquarters, Frühjahr/Sommer Kollektion 2014

Inzwischen dürfen neben der Straße auch renommierte Gallerien und Museen rund um den Globus als seine Ausstellungsflächen herhalten. Dafür ist er natürlich auf kleinere Formate umgestiegen und greift nicht mehr allein zur Spraydose sondern gerne auch mal zum guten alten Zeichenstift. Wenige seiner Werke gibt es online zu kaufen unter elmac.net.

IMG_1885csm
Toronto

Für mich bringt El Mac wie kein zweiter das multi-kulti Lebensgefühl im Süden Kaliforniens zum Ausdruck und trägt es mit seinen wundervollen Graffitis rund um die ganze Welt.