FLASHBACK

Als ich die Bilder aus diesem Shooting zum ersten Mal sah, war das für mich wie eine Zeitreise. In Sekundenschnelle wurde ich zurück in die 80er gebeamt. Die Locken, das schwarze Outfit sowie die Stimmung und die Farbigkeit der Fotos. Selbst die holzvertäfelte Wand – wichtiges Interiordetail dieser Zeit – erinnert mich an meine Jugend. Die 80er Jahre bedeuten für mich Freiheit, Spaß und ein wildes Leben. Das Attribut „wild“ ist heute vielleicht ein bisschen weniger geworden; dafür hat sich der prozentuale Anteil meiner Körperbedeckung drastisch erhöht. Ja, so läuft das Leben! Eine Sache, die sich auch geändert hat ist, dass ich mich heute sehr weiblich fühle. Früher habe ich gerne rumexperimentiert und manchmal meiner maskulinen und manchmal meiner feminin Seite mehr Raum gegeben. Heute stehe ich zu meinem Körper und mag ihn so wie er ist. Deshalb gefallen mir auch diese Bilder so gut. Sie wirken auf mich sehr feminin und sexy. Der Look unterstreicht mein Körpergefühl sehr gut.

Und weil wir uns alle gerne Bilder von Freunden aus ihrer Teenagerzeit anschauen, habe ich ganz unten mal ein paar von mir angefügt. Sie wurden vor fast 30 Jahren aufgenommen. Ok, ich muss zugeben: Es sind die, die am wenigsten peinlich sind. 🙂

dsc05130dsc05074Nicki NowickiAWAKEdsc05289AWAKEdsc05334

Das Outfit: Spitzenshirt von AWAKE & eine Menge Erinnerungen

Shirt AWAKE hier und hier
Hose Isabel Marant
Ankle Boots Christian Louboutin oder bei Theresa München
Blazer Balmain

dsc05392

Vielen Dank an das Team der Gaststätte Fuchs & Has für die Gastfreundschaft während des Shootings!

 

Hey, ich bin Nicki und Gründerin von REBEL IN A NEW DRESS. Ich berichte Euch auf meinem Blog regelmäßig über die neuesten Styles, Fashion-Trends, Anti-Aging und Inspirationen für ein glückliches Leben.