MY EVENING Beauty Routine

Meine Haut hat es eigentlich ganz gut bei mir. Solange ich denken kann, kümmere ich mich recht anständig um sie. Ohne Abschminken bin ich nur ein mal ins Bett gegangen. Da war ich 18 und hatte eine üble Party-Nacht hinter mir. Unzureichender Sonnenschutz und mangelhafte Gesichtsreinigung sind unter den Top 10 der Ursachen für Hautalterung ganz vorne mit dabei. Deshalb ist mir meine Beauty Routine morgens und abends heilig. Vor einiger Zeit hatte ich einen Beitrag dazu gepostet, wie man richtig in den Tag startet. Hier findet ihr viele wertvolle Tipps!

Aber heute reden wir darüber, wie ich meine Tage beende. Genauer gesagt, wie ich meine Haut reinige und pflege, damit sie frisch und straff bleibt.

Hier meine 4 abendlichen Steps für schöne Haut und guten Schlaf:

1. Gesichtsreinigung

Die Gesichtsreinigung ist das A & O. Dabei geht es nicht nur darum, Make-up zu entfernen, sondern die Haut auch von Staub, Schmutz und freien Radikalen zu befreien. Erst wenn sie gut gereinigt ist, kann sie die nachfolgende Pflege aufnehmen und verwerten. Alle Reinigungsprodukte, die ich verwende, sind für sensible Haut und pH-neutral. Sie sollen gründlich reinigen, aber nicht auslaugen oder den Säureschutzmantel der Haut zerstören.

Zuerst entferne ich das Augen Make-up. Dazu gebe ich etwas Mizellen Wasser von Bioderma auf ein Wattepad und reinige vorsichtig die Area um meine Augen. Wichtig ist, dass man nicht zu heftig reibt. Die Haut um die Augen ist sehr dünn und deshalb auch super empfindlich. Danach wasche ich mein Gesicht, meinen Hals und mein Dekolleté mit einem Reinigungsgel von La Roche-Posay. Dazu verwende ich lauwarmes Wasser und ein Tuch aus Bambusmusselin. Ich liebe diese Tücher. Sie sind super weich und entfernen Make-up und Unreinheiten im Handumdrehen.

2. Peeling

Ein- bis zweimal die Woche peele ich meine Haut im Gesicht – je nachdem wie sie sich anfühlt und die Poren gerade aussehen. Ich stehe total auf das Peeling von ZO Skin Health. Ich muss mich extrem beherrschen, es nicht 24/7 zu benutzen. Wenn ich das Peeling anwende, fühlt sich das wirklich krass an: Als würde es radikal alles entfernen, was meine Haut belastet. Und das ist auch so! Denn ultrafeine Magnesium Kristalle entfernen abgestorbene Hautzellen und verbessern die Zellerneuerung. Das sorgt für einen zarten und ebenmäßigen Teint.

Nach dem Reinigen und dem Peeling verwende ich einen Toner. Im Moment benütze ich den von Paula’s Choice. Einfach auf ein Wattepad geben und sanft damit über die gereinigte Haut streichen.

Gesichtsreinigung Paula's Choice
Die Produkte für meine abendliche Gesichtsreinigung und Pflegeroutine

3. Pflege

So jetzt geht es ans Eingemachte! Nun bekommt meine Haut die Nährstoffe, die sie zur Regeneration braucht. Zuerst trage ich Retinol auf. Ich verwende mittlerweile ein Präparat von Paula’s Choice mit 1 % Retinol. Ich habe meine Haut langsam an diese hohe Dosierung von Vitamin A gewöhnt. Retinol ist meine Geheimwaffe in Sachen Anti Aging. Es reduziert Falten, verfeinert Poren und beseitigt Hautunreinheiten. Mehr Informationen zur Wirkung und Anwendung findet ihr hier.

Die feine Haut um die Augen spare ich beim Auftragen des Retinols aus. Auf die zarte Haut unter den Augen gebe ich nun die Resist Eye Creme von Paula’s Choice. Diese ist reicht an Peptiden und Shea Butter und hilft so gegen Fältchen und trockene Haut. Jetzt trage ich meinen Lieblings-Lipbalm von La Mer auf, denn weiche Lippen küssen einfach besser. Zum Schluss creme ich noch meinen Hals, mein Dekolleté, meine Brust und meine Hände mit Kokosöl ein. Das mache ich jetzt seit ein paar Monaten und bin ganz begeistert. Die Falten am Dekolleté und Hals sind weniger geworden. Die Haut ist super weich und duftet nach Sonne, Strand und Pina Colada. Ideale Grundlage für schöne Träume.

Wichtiger Hinweis: Ich habe das Kokosöl auch im Gesicht ausprobiert und das hat leider gar nicht funktioniert. Irgendwie verstopft das Öl die Poren und führt zu blöden Pickeln.

4. Schlafen

Während wir schlafen regeneriert sich unser Körper. Deshalb ist es für unsere Gesundheit und auch für unser Aussehen wichtig, genügend Schlaf zu bekommen. Leider bin ich darin auch nicht gerade eine Heldin. Da ich manchmal unter Einschlafproblemen leide, verwende ich abends immer das deep sleep pillow spray von thisworks. Es duftet ganz wunderbar nach Lavendel und Vetiver. Ich sprühe einfach etwas davon auf mein Kissen und komme super schnell runter.

In diesem Sinne bonne nuit!

 

Hey, ich bin Nicki und Gründerin von REBEL IN A NEW DRESS. Ich berichte Euch auf meinem Blog regelmäßig über die neuesten Styles, Fashion-Trends, Anti-Aging und Inspirationen für ein glückliches Leben.