GESUNDES FRÜHSTÜCK: Spinat Pancakes

gesundes frühstück spinat pancakes

Dies ist ein gesundes Frühstück für Superheldinnen! Eine Menge guter Zutaten sorgen für einen extra Energieschub und liefern dem Body alle wichtigen Vitamine und Nährstoffe für den Tag. Ich finde es wichtig morgens auf ein gesundes Frühstück zu setzten. Das beruhigt mein Gewissen ungemein! Denn oft weiß man nicht, was der Tag so bringt und was letztlich auf dem Teller landet. Unter der Woche, wenn es schnell gehen muss, gibt es ein glutenfreies Müsli oder einen Smoothie. Am Wochenende pochierte Eier mit Avocados oder Pancakes. Ich liebe Pancakes. Bis vor ein paar Wochen habe ich diese manchmal noch ganz oldschool hergestellt. Mit Weizenmehl und Zucker. Lecker aber leider total ungesund. Doch dann stolperte ich über ein Rezept für Spinat Pancakes von Toni Garrn – Deutschlands erfolgreichstes Topmodel. Diese gesunde Variante schmeckte aber schon sehr healthy. Also habe ich noch ein bisschen rumgetüfftelt und das Rezept so lange modifiziert, bis ich mit dem Ergebnis zufrieden war.

Spinat und Banane geben dem Körper wichtige Vitamine und Mineralstoffe während Eier und Proteinpulver für eine hochwertige Eiweißzufuhr sorgen. Wer auf glutenfreie Pancakes steht, ersetzt einfach Dinkelmehl durch Buchweizenmehl. Dazu dann noch ein paar Beeren und fertig ist ein super leckeres und gesundes Frühstück, das schnell zubereitet ist und lange satt macht ohne zu beschweren.

Das brauchst du für 2 Personen:

100 g Spinat (ich verwende dafür Tiefkühlspinat, den ich kurz auftauen lasse)
120 g Dinkelmehl
30 g Proteinpulver
100 ml Mandelmilch
2 Eier
1 reife Banane
1 Tl Backpulver
1/2 Tl Zimt
1 Prise Salt
Kokosöl

Und so geht das Spinat Pancakes Rezept:

In einer Rührschüssel Mehl, Proteinpulver und Backpulver vermischen. Den Spinat mit der Banane, der Mandelmilch, den Eiern dem Zimt und der Prise Salz im Mixer oder mit dem Zauberstab mixen. Anschließend beides mit einem Schneebesen zu einem glatten Teig verrühren. Eine beschichtete Pfanne erhitzen und eine kleine Portion Teig hineingeben. Von jeder Seite 2 Minuten backen. Ich produziere alle Pancakes in einem Rutsch und halte sie bei 150 Grad im Backofen warm.

Ich stehe total darauf, die Spinat Pancakes mit Kokos-Mandel-Creme zu bestreichen. Das schmeckt wahnsinnig lecker. Für ganz süße Naschkatzen kann ich aber auch Kokosblütensirup empfehlen. Noch ein paar Beeren drüber … und los geht’s! 🙂

 

Hey, ich bin Nicki und Gründerin von REBEL IN A NEW DRESS. Ich berichte Euch auf meinem Blog regelmäßig über die neuesten Styles, Fashion-Trends, Anti-Aging und Inspirationen für ein glückliches Leben.