100 Anti Aging Tipps

Frühstücks Rezept Frozen Peach Bowl

Frühstücks Rezept Frozen Peach Bowl

Ein Kindheitstraum wird wahr: Eis zum Frühstück. Mega! Jetzt im Sommer gibt es nichts Besseres als mit einem kleinen Frischekick in den Tag zu starten. Das Rezept Frozen Peach Bowl ist super lecker zum Frühstück. Aber das Tollste ist (mal abgesehen davon, dass er extrem lecker schmeckt), dass dieser kühle Zungenschmeichler auch noch so einige Kunststückchen in Sachen Gesundheit drauf hat. Vor einiger Zeit habe ich angefangen, Kefir in meine Smoothies zu mixen. Ich mag den leicht säuerlichen Geschmack und er ist ein probiotisches Wundermittel.

Die in Kefir enthaltenen Millionen quietschfideler Bakterien helfen unserem Darm dabei, wieder zu funktionieren. Das stärkt unser Immunsystem und reduziert die Entzündungen in unserem Körper. Ideal auch für alle, die auf Grund einer Laktose-Intoleranz auf Milchprodukte verzichten. Denn in Kefir ist nur ein verschwindend geringer Anteil an Laktose enthalten. Auch der frische Ingwer hilft, die Mikroentzündungen in unserem Körper zu reduzieren und er gibt der kühlen Creme eine leichte schärfe. Zusammen mit den tiefgefrorenen Pfirsichen wahnsinnig lecker und soooo cremig!

Auch der enthaltene Ingwer tut sein übriges für unsere Gesundheit: Er wirkt antibakteriell und regt sowohl den Stoffwechsel als auch die Verdauung an.

Veganer können Kefir einfach durch Mandelmilch oder Kokos-Joghurt ersetzen. Passende Alternativen zu Honig sind Agavensirup oder Stevia.

Rezept Frozen Peach Bowl

Das brauchst Du für eine Portion:

1/2 Banane
1 Teelöffel frisch geriebener Ingwer
1 Tasse tiefgefrorene Pfirsiche
1 Teelöffel Honig
1/2 Tasse Kefir

Toppings

2 Esslöffel Knuspermüsli oder selbstgemachtes Granola
2 Esslöffel geröstete Kokosraspeln
eine Handvoll Blaubeeren

Und so geht’s:

Gebe für das Rezept Frozen Peach Bowl die ersten sechs Zutaten in einen Mixer und püriere alles so lange bis die Masse eine geschmeidige Konsistenz hat. Fülle die eisige Creme in eine Schale und streue die Toppings darüber.

Du bist auf der Suche nach gesunden und leckeren Rezepten für dein Frühstück? Dann schau doch mal hier vorbei: Frühstücksideen – meine Woche.

3 Kommentare

    • Nicki
      Autor
      Juni 28, 2017 / 7:27 pm

      Mhm … ja 🙂 schmeckt wirklich wahnsinnig lecker. Geht schnell und ist gesund.

      Hab eine schöne Woche, liebe Reni!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Rebel auf Youtube