STATION DE LAVAGE

nicki nowicki

So ein verrückter Tag! Kennt Ihr das? Man hat einen generalstabsmäßigen Plan und versucht, diesen präzise umzusetzen. Doch dann eskaliert alles und wird ganz wunderbar. So auch an unserem letzen Tag in Südfrankreich. Wir wollten einen kleinen Ausflug mit dem coolen Oldtimer von Jean Pierre machen. Also rein in den Citroen Méhari von 1971 und rauf auf die Straße nach Nizza. Mit Fahrwind im Haar und Sonne im Herzen ließen wir uns treiben. Durch eine traumhaft, sommerliche Kulisse: sanfte Hügel, duftende Pinienwälder, luxuriöse Villen und das glitzernde Meer im Blick. An einer Waschanlage legten wir eine kurze Pause ein. Bis jetzt lief alles nach Plan. Doch dann kam eins zum andern und wir entdeckten mit kindlicher Freude die Location. Nichts war sicher vor uns! Dampfstrahlen? Klaro! Flippern? Auf jeden Fall! Rumschrauben? Yep! Posen auf coolen Bikes? Oui, bien sur! Die Fotos zu schießen war absolute Höchstleistung. Zwischen Lachattacken und Freudentränen entglitten gelegentlich die Gesichtszüge – auch die Fotografin musste zwischenzeitliche einige Male wiederbelebt werden! 🙂

citroen méharirebel in a new dressNicki nowicki

Das Outfit: Stilsicher durch Südfrankreich mit dem Citroen Méhari

Body Zara
Shorts Levi’s
Gürtel Vintage Love
Ringe H&M nur im Store
Heels Peter Pilotto similar here

 

Bildidee und Fotografie Carolin Stephan

Merci beaucoup Jean Pierre and the crew of the car wash!

 

 

 

Hey, ich bin Nicki und Gründerin von REBEL IN A NEW DRESS. Ich berichte Euch auf meinem Blog regelmäßig über die neuesten Styles, Fashion-Trends, Anti-Aging und Inspirationen für ein glückliches Leben.