KNACKIGER Spinatsalat mit Fenchel

spinatsalat

Früher war ich kein großer Fan von Salaten. Meist waren sie mir zu fad, zu langweilig und ganz einfach zu grün. So ein paar Blätter Salat unter einem undefinierbaren Dressing haben bei mir einfach keine Begeisterungsstürme ausgelöst. Erst als Jamie Oliver ins Kochbuch-Business einstieg, leckte ich Blut. Seine ungewöhnlichen Kreationen verzauberten mich und veränderten meine Sichtweise nachhaltig. Durch ihn lernte ich, wie eine überzeugende Salat-Choreographie auszusehen hat. Eine gelungene Inszenierung bedient sich aller Elemente: süß, salzig, knackig und weich. Doch das Wichtigste – alle Zutaten müssen frisch und von bester Qualität sein. Das ist auch bei diesem Spinatsalat entscheidend.

Ich liebe dieses Rezept. Es es wahnsinnig lecker, macht satt und geht schnell. Was will man mehr? Ach ja … da war noch was! Gesund sollte es auch sein. Und das ist es. Spinat und Schwarzkohl enthalten viel Kalzium und Folat. Letzteres erhöht die Produktion von Serotonin und trägt erheblich zu unserer guten Laune bei. Hilft also prima bei November-Blues – just in case. Granatäpfel sind reich an Antioxidantien, Vitamin C und Kalium. Zusätzlich sind die roten, etwas verschlossenen Früchtchen auch für ihre entzündungshemmende Wirkung bekannt. Fenchel ist reich an ätherischen Ölen, welche die Verdauung unterstützen und entzündungshemmend wirken. Zudem fördern sie die Durchblutung und regen die Leber- und Nierentätigkeit an. Klingt doch alles ganz prima, oder? Vor allem schmeckt der Spinatsalat abseits der medizinischen Fakten auch noch extrem köstlich.

Also schnell die nötigen Zutaten einkaufen, denn bis die Gabel in eurem Mund ist, dauert es nicht länger als …. sagen wir mal 10 Minuten. Sind 4 Hände am Werk nur 5! Das ist doch eine Ansage. 🙂

Rezept knackiger Spinatsalat mit Fenchel

Das brauchst du für 2 Portionen:

1 große Hand Babyspinat
5 Blätter Schwarzkohl, die Stile entfernt und in feine Streifen geschnitten
1 kleine Hand Petersilie, gehackt
1/2 Fenchel, in feine Streifen geschnitten
1/2 Granatapfel, die Kerne ausgelöst
1/2 Apfel in kleine Würfel geschnitten
1 kleine Schalotte, gehackt
100 g Feta

Dressing:
1/2 Knoblauchzehe, gepresst
50 ml Olivenöl
Saft einer Zitrone
1 Teelöffel Kokosblütenzucker
1/2 Teelöffel Senf
1 Esslöffel Leinsamen
Salz und Pfeffer

Und so geht’s:

Zuerst wandern alle Zutaten für den Salat in eine große Schüssel. Gib für das Dressing alle Zutaten in ein verschließbares Gefäß und schüttele dieses in Tom Cruise Manier gut durch. Zack … über den Salat damit und fertig ist das leckere Schätzchen.

Für alle unter euch, die auf ungewöhnliche und überraschende Salate stehen, gibt es hier noch Nachschlag.

 

Hey, ich bin Nicki und Gründerin von REBEL IN A NEW DRESS. Ich berichte Euch auf meinem Blog regelmäßig über die neuesten Styles, Fashion-Trends, Anti-Aging und Inspirationen für ein glückliches Leben.