STOCKHOLM Tipps & Styles

stockholm

Die letzten Tage habe ich in Stockholm verbracht. Trotz der eisigen Temperaturen habe ich mich sofort in die nordische Schönheit verliebt. Eigentlich auch kein Wunder, denn ich stehe auf lebendige Städte am Wasser. Stockholm hat unheimlich viel zu bieten: Kunst, Kultur, leckeres Essen und extrem nette Bewohner. Alle sind freundlich, offen und total relaxed. Auch das Stadtbild ist wunderschön. Die schwedische Hauptstadt ist auf unzählige Inseln verteilt. Dadurch erschließt sich die Stadt dem Besucher nicht sofort – sie offenbart ihren wahren Charakter vielmehr peu à peu. Ändert man die Perspektive, ändert sich sofort das Bild der Stadt. Doch eine Sache ist absolut verlässlich: Wasser spielt in jeder Szene die Hauptrolle – es ist die Lebensader der Stadt. Spaziert man am Ufer entlang, gibt es immer etwas zu entdecken. Unzählige Boote schippern durch Buchten, Kanäle und Wasserstraßen. Hausboote, Touridampfer, Wassertaxis, Yachten und Ozeanriesen – in Stockholm kommt alles zusammen.

Ich komme auf jeden Fall wieder – das nächste Mal im Sommer!

Meine Tipps für Stockholm

Hotel At Six
Tolles, entspanntes Hotel in zentraler Lage. Unaufgeregt stylish mit cooler Bar und sehr schönen Zimmern. Die Betten sind super gemütlich! Ich habe so gut geschlafen wie schon lange nicht mehr. At Six

Restaurant Miss Voon
Eines der angesagtesten Restaurants in Stockholm. Die asiatisch inspirierte Küche ist der Wahnsinn! Ich habe selten so gut gegessen. Unbedingt Salmon Tatar, Pork Belly und Black Cod probieren. Super Service, cooles Ambiente. Miss Voon

Restaurant Woodstockholm
Hier stimmt einfach alles: Essen, Location und die Köpfe dahinter. Das kleine und turbulente Restaurant setzt alle 2 Monate auf eine komplett neue Karte. Als wir dort aßen, waren alle Gerichte koreanisch inspiriert und extrem köstlich. Im nächsten Monat ist vielleicht Italien oder Marokko gerade aktuell. Es bleibt also immer eine Überraschung. Woodstockholm

Restaurant Trattorian
Dies ist der ideale Platz für einen ausgedehnten Brunch am Wochenende: bezaubernde Location direkt am Wasser. Im Winter sitzt man gemütlich um einen brennenden Kamin und isst leckere Pasta. Wirklich traumhaft. Die Bilder auf der Website bringen das leider nicht ganz rüber. Trattorian

Meine Styles

Die Bomberjacke von Filles a Papa habe ich in Stockholm nur zum Schlafen ausgezogen! Sie ist schön warm und super stylish. Zwei wichtige Attribute wenn man im designverliebten Norden unterwegs ist. Im letzten Style-Post hatte ich sie mit einer roten Track Pants von Adidas kombiniert. Das war sehr lässig und durch die Sneakers auch bequem. Heute gibt es zwei weitere Varianten.

stockholm

Outfit mit Mom-Jeans

Bomberjacke Filles a Papa
Off-Shoulder Body Asos
Jeans Levis
Ohrringe H&M nur im Store (gibt es auch in Silber)
Clutch Goyard
Ankle Boots Gucci similar here

Outfit mit Lederleggings

Bomberjacke Filles a Papa
Sweatshirt Filles a Papa similar here
Lederleggings Helmut Lang
Mütze Ganni
Clutch Goyard
Wedges Rick Owens

 

Hey, ich bin Nicki und Gründerin von REBEL IN A NEW DRESS. Ich berichte Euch auf meinem Blog regelmäßig über die neuesten Styles, Fashion-Trends, Anti-Aging und Inspirationen für ein glückliches Leben.