KONNICHIWA: der Kimono Trend

kimono trend

Seit ein paar Jahren geistert der Kimono bereits durch die Modewelt. In dieser Saison gibt es allerdings besonders schöne Stücke und der Kimono Trend macht deshalb doppelt so viel Spaß. Das traditionell japanische Kleidungsstück ist in seiner modernen Interpretation eine extravagante Alternative zum Mantel. Der Kimono verpasst jedem Look einen auffälligen Twist. Ob im Alltag oder für einen besonders Anlass, er garantiert seiner Trägerin den ultimativen Head-Turning-Effekt. Allerdings gibt es einiges zu beachten! Denn das Styling eines Kimonos ist etwas kniffelig. Oft entscheidenen ein paar Details darüber, ob dein Outfit nach Pyjama-Party oder coolem Trend-Styling aussieht. Hier meine wichtigsten Tipps für einen gelungen Look.

So stylst du den Kimono Trend richtig:

Trend Kimono

  1. Setzte bei der Wahl des Kimonos auf kräftige Prints oder gedeckte Farben. Zarte Rosa- und Blautöne erinnern zu sehr an einen klassischen Morgenmantel.
  2. Ganz easy lässt sich ein Kimono mit Jeans und T-Shirt im Alltag kombinieren. Ein Satin-Top ist eine schicke Alternative und ein schöner Kontrast zur legeren Jeans.
  3. Vorsicht: Mustermix ist nur etwas für Fortgeschrittene und bedarf zudem etwas Mut.
  4. Ich mag es sehr gerne, wenn Top und Hose Ton in Ton sind. Das bringt Ruhe in den Look und bietet extravaganten Kimonos die nötige Bühne. Schwarz und Nudetöne wirken besonders edel – wie beispielsweise bei diesem Styling.
  5. Wird der Kimono als Kleid getragen, spielen Accessoires eine tragende Rolle. Auffällige Ohrringe, Heels und Taschen sind zentrale Elemente und holen den Kimono von der Pyjama-Party auf die Straße. Besonders schön ist es, den Bindegürtel zum Beispiel durch einen andersfarbigen Stoffgürtel zu ersetzen.

Kimono Trend – hier gibt’s die Schönsten:

Kimono Trend

Folkloristischer Blumenprint von Alice & Olivia

Dunkelblauer Satin mit coolem Gürtel von Pepe Jeans

Ethno-Stickerei mit Fransen von Zara

Klassiker mit rotem Futter von Zara

Sportiver College-Style von Facetasm

Graphic-Print auf fließendem Crêpe de Chine von Stine Goya

Blätter und Blumen in zarten Farben von H&M

Leinenmix mit Blütenprint und Ballonärmeln von H&M

Fröhliche Streifen und Quasten von Dodo Bar Or

Reiher und Blumen auf gelbem Satin von Topshop

Lindgrün trifft auf Stickerei und Fransen von Zara

 

Hey, ich bin Nicki und Gründerin von REBEL IN A NEW DRESS. Ich berichte Euch auf meinem Blog regelmäßig über die neuesten Styles, Fashion-Trends, Anti-Aging und Inspirationen für ein glückliches Leben.