MEINE BEAUTY Lieblinge

cc cream

Es ist mal wieder so weit: Heute stelle ich euch meine aktuellen Beauty Heros vor. Diese 8 Produkte sind Bestandteil meiner täglichen Schönheits-Routine. Einige von ihnen pflegen meinen Körper – andere helfen mir dabei, meinem Gesicht morgens etwas mehr Frische zu verpassen. Erfahrt, wieso eine CC Cream einen strahlen Teint zaubert und was Chili in einem Lip Gloss verloren hat.

Hier meine Beauty Lieblinge im Juni

1 Magic Foundation Brush

Dieser Pinsel ist Gold wert. Entdeckt habe ich ihn bei einem meiner dm-Streifzüge. Ich liebe es, mich durch die Kosmetikabteilung in Drogeriemärkten treiben zu lassen. Dann stecke ich meine Nase ungestört in jeden Tiegel und probiere alles, was mir zwischen die Finger kommt. Dabei  habe ich die Foundation Brush von L.O.V. entdeckt. Ich verwende den weichen Pinsel, um den Concealer (ich benutze diesen) optimal aufzutragen. Dazu tupfe ich ihn v-förmig mit dem Finger unter meine Augen. Anschließend verblende ich den Concealer mit dem Pinsel. Erst jetzt kommt die BB-Cream (siehe Punkt 4) an die Reihe. Ich trage diese mit den Fingern auf mein Gesicht auf und verblende danach nochmal die Übergänge zum Concealer mit dem Pinsel. Früher habe ich den Concealer vorsichtig mit den Fingern in die zarte Haut unter den Augen geklopft. Das Ergebnis hat mich nie wirklich überzeugt. Zum einen erreicht man mit den Fingern nicht jeden Winkel, zum anderen sind die Übergänge nicht wirklich schön. Auch die kleinen Schwämmchen, die gerade so angesagt sind, haben den Test nicht bestanden. Das beste Ergebnis erzielt man mit einem weichen, kurzen Pinsel! Foundation Brush von L.O.V

2 Duftendes Olivenöl

Ja, ihr hab richtig gehört! Natives Olivenöl ist Bestandteil meiner täglichen Pflegeroutine, denn es ist super für Haut und Haare. Ich bin süchtig nach dem Pure Greek Olive Nourishing Oil von Korres, denn es riecht wahnsinnig lecker. Der leicht süße und fruchtige Duft verbreitet morgens schon gute Laune im Badezimmer. Das gefällt mir! Noch besser finde ich allerdings die Wirkung: Das Öl ist randvoll mit Omega-6-Fettsäuren und den Vitaminen C, E und F. Nach dem Duschen trage ich das nährende Öl auf die noch nasse Haut auf. So wird die Feuchtigkeit optimal in der Haut eingeschlossen. Generell sollten Öle immer auf feuchter Haut angewandt werden, da sie sonst die Haut austrocknen. Aber zurück zu dem wunderbaren Duft: Nachdem ich meinen ganzen Körper eingeölt habe, kommen die Haare dran. Ja, auch diese können mit dem Öl zum Strahlen gebracht werden. Es sorgt für Glanz und Glätte, unterdrückt Kräuseln und vermindert Haarbruch. Dazu einfach ein paar Tropfen in den Handflächen verreiben und nach der Haarwäsche in die feuchten Spitzen geben. Ein echter Allrounder und ideal für die nächsten Ferien. Zwei Produkte in einem – das finde ich prima! Pure Greek Olive Nourishing Oil von Korres

3 Pflegende Handcreme

Ich bin schon immer ein großer Fan von Handcremes. Damit meine Hände eine Extraportion Pflege abbekommen, bewahre ich Tuben und Tiegel an zwei Orten auf: In meinem Auto und neben meinem Bett. Rote Ampeln eignen sich prima, um die lieben Fingerchen zu verwöhnen. Auch abends im Bett, wenn ich eine Folge meiner Lieblingsserie – im Moment ist das Stranger Things – verschlinge, wird fleißig gecremt. Ich schwöre auf die Skin Food Handcreme von OZN. Sie ist sehr reichhaltig, zieht schnell ein und duftet fein. Vitamin C und Öle aus Mariendistel und Macadamia-Nuss besänftigen trockene und rissige Haut. Die Creme hat stark antioxidative und entzündungshemmende Eigenschaften. Sie ist Bio-zertifiziert, vegan und wird in Deutschland hergestellt. Das ist top! Skin Food Schützende Handcreme von OZN

4 BB Cream

Dieses Produkt habe ich bei einer Freundin im Badezimmer entdeckt und gleich mal ausprobiert. Der Name „camera ready“ hatte in sekundenschnelle meine ungeteilt Aufmerksamkeit auf das kleine Fläschchen gerichtet. Klar, als Blogger mit mindestens einem Shooting pro Woche ist man immer auf der Suche nach einem Wundermittel. Die BB Cream von Smashbox hat mich nicht enttäuscht – auch wenn doch einige Schritte mehr notwendig sind, um „camera ready“ zu werden. 🙂 Die leichte Foundation lässt sich super auftragen und die Haut sieht sofort ebenmäßiger und strahlender aus. Die alkoholfreie Formel mit Lichtschutzfaktor 30 ist mattierend und setzt sich auch während des Tages nicht unschön in Poren und Falten ab. Camera Ready BB Water von Smashbox oder hier – leider ist das Produkt immer wieder ausverkauft!

5 Big Brow Pencil

So schnell kann es gehen! Jeder Trend bringt einen Gegentrend mit sich. War es vor kurzem noch mega angesagt, die Augenbrauen mit tausenden micro-feinen Strichen nachzuziehen, geht es heute etwas rustikaler zu. Der Big Brow Pencil von MAC wird diesem Trend gerecht. Seine dicke Mine aus einer Wasser-Puder-Mixtur, sorgt für breite und wohlgeformte Augenbrauen. Der Brow Pencil ist super leicht anzuwenden – so dass selbst Ungeübte eine wunderbar geschwungene Augenbraue hinbekommen. Dank der cremigen Textur erhalten die feinen Härchen eine extra Portion Volumen. Danach bürste ich die Brauen mit einem Gel nach oben. Big Brow Pencil von MAC

6 Highlighter

Ohne Highlighter geht im Moment nichts! Einige Marken haben ganze Paletten mit unterschiedlichen Highlighter-Farben in ihrem Sortiment. Puhhh … ganz ehrlich, das überfordert mich! Mir ist nicht ganz klar: Wann nehme ich einen grünen, wann einen lila Highlighter? Stimme ich ihn mit meiner Kleidung oder mit meinem Hautton ab? Kompliziert! Man muss nicht aus allem eine Wissenschaft machen. Deshalb bleibe ich bei einem Produkt: dem Highlighter von MAC aus einem Mineralien-Komplex. Ich trage mit einem Pinsel das schimmernde Puder auf der Nasenspitze, oberhalb der Oberlippe und dem höchsten Punkt der Wangen auf. Das gibt einen schönen Glow und akzentuiert das Gesicht ganz wunderbar. Mineralize Skinfinish Soft & Gentle von MAC

7 CC Cream

Diese Creme ist eine wahre Wunderwaffe für einen ebenmäßigen und strahlenden Teint. Da ich die Fotos für den Blog nicht retuschiere, ist eine glatte und schöne Haut für meine Shootings extrem wichtig. Der Skin Trainer von Kiko ist eine tolle CC Cream. CC steht für Colour Correction. Doch diese Creme kann mehr. Sie schwächt nicht nur Rötungen und farbliche Unterschiede ab, sie korrigiert auch Unregelmäßigkeiten der Haut. Die leichte Textur der CC Cream hat einen mattierenden Effekt und ist die ideale Grundlage für die anschließende Foundation. Ich gebe danach die oben erwähnte BB Cream von Smashbox darüber. Noch etwas Rouge auf die Wangen und fertig ist ein frischer und schöner Teint. Skin Trainer CC Blur von Kiko

8 Lip Booooooster

Arriba, arriba! Dieser Lip Gloss hat es in sich. Denn ein Red Pepper-Extrakt sorgt für rosige Lippen und einen schönen Volumeneffekt. Gleich nach dem Auftragen des transparenten Glosses geht es auch schon los: Chili sei Dank bitzelt es sofort. So, als hätte man in eine Pizza Diavolo reingebissen. Das Gefühl ist nicht unangenehm. Die Lippen wirken tatsächlich voller und durch die bessere Durchblutung rosig und frisch. Kleine Glitzerpartikel unterstreichen den schönen Glanz. Der Gloss lässt die Lippen weder verkleben noch austrocknen. Nicht vergessen: Beim Küssen gibt man den Hot Chili-Effekt an seinen Knutsch-Partner weiter! 🙂 Lip Booster von Artdeco

 

Hey, ich bin Nicki und Gründerin von REBEL IN A NEW DRESS. Ich berichte Euch auf meinem Blog regelmäßig über die neuesten Styles, Fashion-Trends, Anti-Aging und Inspirationen für ein glückliches Leben.