Avocado Kartoffel Salat mit Schnitzelchen

Avocado Kartoffel Salat mit Schnitzelchen

Ja, Schnitzelchen! Ihr habt richtig gelesen. 🙂 Heute gibt es einen Klassiker neu interpretiert. Wer sich gesund ernähren will, muss nicht unbedingt auf leckeres Essen verzichten! Denn nach meiner Auffassung schließt das eine das andere nicht aus. Deshalb kommen bei mir nur Gerichte auf den Tisch, die beides mit Bravour meistern. Der Avocado Kartoffel Salat mit Schnitzelchen aus zarter Bio-Hühnerbrust verwöhnt nicht nur unseren Gaumen, sondern auch unseren Körper. Die leichte Mahlzeit versorgt ihn mit hochwertigem Protein, Vitaminen und gesunden Ölen. Das Rezept ist ganz einfach und lässt sich super vorbereiten.

avocado Kartoffel salatRezept: Avocado Kartoffel Salat mit Schnitzelchen

Das brauchst du für 2 Portionen:

Zutaten Avocado Kartoffel Salat:
400 g festkochende Kartoffel
1 Knoblauchzehe, ungeschält – leicht angedrückt
1 Lorbeerblatt

1/2 Radicchio, in feine Streifen geschnitten
1 mittelfeste Avocado, in Scheiben geschnitten
8 Radieschen, dünne Scheiben geschnitten
1 Bund Koriander, gehackt

Zutaten Dressing:
1 weiße Zwiebel, in feine Würfel geschnitten
1 Chili ohne Kerne, in feine Ringe geschnitten
250 ml Bio-Gemüsebrühe
Saft einer Zitrone

5 EL Olivenöl
1 TL Kokosöl
Schale einer Limette, fein mit dem Zestenreiser abgeschält
Saft von 2 Limetten
Salz, Pfeffer

Zutaten Schnitzelchen:
2 Bio-Hühnerbrustfilets
etwas gemahlener Koriander
etwas gemahlener Kreuzkümmel
Salz, Pfeffer
Kokosöl

avocado Kartoffel salat

Und so geht’s:

  1. Die Kartoffel ungeschält zusammen mit dem Lorbeerblatt und dem angedrückten Knoblauch ca. 20 Minuten in Salzwasser gar kochen.
  2. Für das Dressing die gewürfelte Zwiebel, die Chili, die Gemüsebrühe und den Zitronensaft kurz in einem Topf aufkochen. Von der Platte ziehen und die Öle, die Limettenschale und den Saft untermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Die Kartoffeln abgießen, schälen und in Scheiben schneiden. Mit dem warmen Dressing übergießen und vorsichtig mischen. Für ca. 1 Stunde ziehen lassen.
  4. Die Avocado, den Radicchio, die Radieschen und den gehackten Koriander zu den Kartoffeln geben. Alles vorsichtig mischen und auf Teller angrichten.
  5. Die Hünherfilets in dünne Schnitzelchen schneiden und mit dem gemahlenen Koriander und Kreuzkümmel würzen.
  6. Die Schnitzelchen bei mittlerer Temperatur goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen und auf dem Avocado Kartoffel Salat anrichten.

Du stehst auf gesunde Rezepte mit Bio-Hühnchen? Dann ist diese Healthy Bowl genau das Richtige für dich!

 

4 Kommentare

  1. Kathy
    September 19, 2018 / 3:22 pm

    Liebe Nicki,
    Deine Neuinterpretation dieses Klassikers finde ich super. Da bekommt man richtig Lust zum Nachkochen!
    Liebe Grüße
    Kathy

    • September 22, 2018 / 5:53 pm

      Liebe Kathy,

      es freut mich, dass dir das Rezept gefällt! Es schmeckt wirklich köstlich … einfach mal ausprobieren.

      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende.
      Nicki

  2. September 19, 2018 / 10:00 pm

    Da läuft mir gleich das Wasser im Mund zusammen, so lecker sieht das aus, liebe Nicki!
    LG Reni

    • September 22, 2018 / 5:52 pm

      Haha… das freut mich! Ist auch wirklich sehr lecker! Happy Weekend!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Rebel auf Youtube