Trockene Haut im Winter: diese Produkte helfen!

trockene haut im winter

Dieser Winter ist einfach wunderbar! Hier im Süden funkelt der Schnee mit der Sonne um die Wette und die Luft ist klar und frisch. Herrlich! Jeden Tag unternehme ich ausgedehnte Spaziergänge am See oder im Wald. Dick eingemummelt genieße ich die wunderbare Natur und atme einmal tief durch. Seit ein paar Wochen merke ich allerdings, dass meine Haut unter den kühlen Temperaturen und der warmen Heizungsluft sehr leidet. Die Haut im Gesicht spannt, Lippen und Hände sind rissig und mein Körper sieht aus wie nach einer Sahara-Expediton. Trockene Haut im Winter ist für viele ein Problem.

Woran liegt das? Zum einen stellen unsere Talgdrüsen ab einer Außentemperatur von 8 Grad und weniger ihren Dienst ein, zum anderen verliert unsere Haut durch die warme Heizungsluft Feuchtigkeit. Schöne Bescherung: Auf diese Doppelbelastung reagiert sie dann gerne mal gestresst und gereizt. Schuppige Stellen, rote Flecken und ein unangenehmes Spannungsgefühl sind das Ergebnis. Deshalb ist es sinnvoll, im Winter reichhaltigere Produkte in die Pflegeroutine zu integrieren. Dabei ist ein ausgewogener Mix aus Feuchtigkeit und hochwertigen Fetten und Ölen besonders effektiv. Inhaltsstoffe wie Vitamin A, C, E, Hyaluronsäure, Ceramide, Lipide und auch Shea Butter sagen trockener Haut im Winter den Kampf an.

Die besten Produkte gegen trockene Haut im Winter:

Nährstoffreiche Pflege für’s Gesicht

Die besten Produkte gegen trockene Haut: Ultra Rich Moisturizer von Paula's Choice, Sublime Skin Oil Cream von Comfort Zone und Anti Aging Cream Plus von Muti

Sublime Skin Hormon Aging Cream von Comfort Zone

Ich liebe diese Creme! Sie ist speziell für Frauen über 40 konzipiert und randvoll mit hochwirksamen Inhaltsstoffen. Es wurde endlich Zeit, dass sich eine Kosmetikmarke um die Pflege-Bedürfnisse von Frauen in unserem Alter kümmert. Die italienische Beauty-Brand Comfort Zone leistet mit der Produktlinie Sublime Skin Hormon Aging Pionierarbeit. Sie wurde für die anspruchsvolle Haut in den Wechseljahren entwickelt und hat festigende, regenerierende und nährende Eigenschaften. Die reichhaltige Oil Cream mit Cell-Support Technology regt die Zellerneuerung an, beugt extrem trockener Haut vor und reaktiviert die durch Östrogenmangel geschwächten Hautmechanismen. Sublime Skin Hormon Aging Cream von Comfort Zone

Clinical Ultra-Rich Moisturizer von Paula’s Choice

Diese Creme von Paula’s Choice ist einfach toll für trockene Haut im Winter! Natürliche Pflanzenöle glätten trockene Stellen sofort und schützen vor einem weiteren Feuchtigkeitsverlust. Die extrem reichhaltige Textur verleiht sehr trockener und selbst Ekzem-empfindlicher Haut ein weiches, glattes und angenehmes Gefühl. In der Tube sind Shea Butter, Ceramide, Olivenöl und Kokosöl. Zusammen reparieren sie Hautschäden, stärken die Schutzbarriere und versorgen die Haut mit einer Extraportion Antioxidantien. Außerdem werden Rötungen und Irritationen reduziert. Eigentlich ist der Ultra-Rich Moisturizer eine Nachtcreme. Ich verwende die Creme allerdings auch tagsüber, wenn meine Haut nach mehr verlangt. Sie zieht nach dem Auftragen super schnell ein. Clinical Ultra-Rich Moisturizer von Paula’s Choice

Anti-Age Night Cream Plus von Muti

Die reichhaltige Nachtcreme von Muti wurde speziell für trockene und sensible Hauttypen entwickelt. Sie hinterlässt ein tolles, genährtes Hautgefühl und versorgt uns neben Retinol mit Hyaluronsäure, Vitamin C und Macadamia-Öl. Sie hilft gestresster Haut auf die Beine und stellt ihren natürlichen Feuchtigkeitsgehalt wieder her. Ein besonderes Extra: Die Nachtcreme kann auch ganz wunderbar als Maske verwendet werden. Sofort klingen Spannungsgefühle ab und Trockenheitsfältchen verschwinden.Wie alle Produkte von Muti ist auch diese Creme ohne Parabene, Silikone, Mineralöle und Paraffine. Das finde ich Top!  Anti-Age Night Cream Plus von Muti

Intensive Seren

Die besten Seren gegen trockene Haut: Sensapur Age Defense Serum und Magic Elixir von A4 Cosmetics

Perfect Age Defense Serum von Sensapur

Das Serum der Doctor-Brand Sensapur begleitet mich schon lange und ist aus meinem Bad nicht wegzudenken. Durch die vielen Produkttests leidet meine Haut manchmal – denn nicht alle Inhaltsstoffe sind wirklich hilfreich. Sobald Irritationen und Pickel auftreten, greife ich sofort zu den Produkten von Sensapur. Sie bringen meine Haut wieder in Balance und tun einfach gut. So auch das Serum der Pflegelinie. Die Vitamine A, C und E sowie Weinrebenblätter- und Grüntee-Extrakte schützen die Haut vor freien Radikalen und unterstützen die Kollagensynthese und Hauterneuerung. Das Age-Defense Serum hat eine wunderbar leichte Textur und riecht dazu auch noch ganz herrlich. Es zieht schnell ein und hinterlässt ein tolles Hautgefühl. Morgens und abends nach der Reinigung auf Gesicht, Hals und Dekolleté auftragen. Danach eine Tags- oder Nachtpflege verwenden. Perfect Age Defense Serum von Sensapur

Magic Elixir von A4 Cosmetics

Der Name ist mal eine Ansage! Das Anti Aging Gel von A4 Cosmetics zaubert einen rosigen Teint auf unsere trockene Haut im Winter. Hautidentische Lipide versorgen die Zellen mit mehr Feuchtigkeit und auch die enthaltene Hyaluronsäure fördert die Durchfeuchtung und reduziert Irritationen. Doch der Star in diesem Serum ist das Argan-Stammzellenextrakt. Es hat eine schützende Wirkung auf die dermalen Stammzellen. Das Gel unterstützt außerdem die Reparaturprozesse und verbessert das Hautrelief. Panthenol (Provitamin B5) wirkt zusätzlich entzündungshemmend. Ich verwende das Magic Elixir morgens nach der Reinigung auf Gesicht, Hals und Dekolleté. Anschließend gebe ich die oben beschriebene Sublime Skin Hormon Creme darüber. So ist meine Haut perfekt für den Tag geschützt. Das A4 Magic Elixir ist auch super für eine 30-Tage-Intensivkur. Magic Elixir von A4 Cosmetics

Pflegende Creme-Maske

Die reichhaltige Maske von Dr. Hauschka hilft gegen trockene Haut im Winter

Hydrating Cream Mask von Dr. Hauschka

Diese Maske riecht soooo gut! Sie ist Wellness pur für Haut und Sinne. Ich freue mich immer unheimlich auf jede Anwendung. Sie ist ideal, um nach einem stressigen Tag entspannt runterzukommen. Außerdem fühlt sich die Haut danach ganz weich, frisch und glatt an. Die Reichhaltige Formulierung schützt die Haut vor dem Austrocknen und mildert Irritationen. Quitte und Rose aktivieren die feuchtigkeitsspeichernden Eigenschaften der Haut und regulieren ihre Fett- und Feuchtigkeitsprozesse. Pflanzenöle aus Mandel, Avocado und Jojoba nähren trockene und regenerationsbedürftige Haut. Ich verwende die Crememaske einmal wöchentlich. Dazu trage ich sie nach der Reinigung großzügig auf Gesicht, Hals und Dekolleté auf – auch die Augenpartie wird mit verwöhnt. Nach 20 Minuten nehme ich die Maske mit einem feuchtwarmen Tuch ab. Wow … das tut so gut! Super gegen trockene Haut im Winter. Frei von synthetischen Duft-, Farb-, Konservierungsstoffen, Mineralölen und Silikonen. Hydrating Cream Mask von Dr. Hauschka

Reichhaltige Bodylotions

Die besten Bodylotions gegen trockene Haut im Winter: Bodylotion von Beyer & Söhne und Hydratation Intense von Codage Paris

Anti Aging Bodylotion von Beyer & Söhne

Im Grunde hat unsere Haut am ganzen Körper die gleichen Bedürfnisse! Deshalb sollten wir gerade in den kalten Monaten unseren Body mit reichhaltiger Pflege verwöhnen. Die Anti Aging Bodylotion von Beyer & Söhne ist dafür ein Top-Kandidat. Die Vitamine A, C, E, Panthenol, Q10, Folsäure, Biotin, Ceramide, Resveratrol und Hyaluronsäure – uff eine lange Liste 🙂 – leisten ganze Arbeit. Zusätzlich enthält die Bodylotion den Wirkstoff Ectoin. Dieses Molekül hilft zum Beispiel Pflanzen dabei, sich unter extremen Bedingungen zu schützen. Ectoin durchfeuchtet die Haut, schützt unsere Zellen und wirkt allergischen Symptomen, wie Brennen und Jucken entgegen. Frei von Duftstoffen, Mineralölen, Silikonen, Parabenen und Farbstoffen. Die Bodylotion lässt sich sehr gut auftragen und zieht schnell ein. Bodylotion von Beyer & Söhne

Hydratation Intense von Codage Paris

Das hochkonzentrierte Körperserum der Pariser Kosmetik Marke ist ein wahres Feuchtigkeitswunder. Hyaluronsäure, Vitamin F, Sheabutter, Baobab Öl, Aloe Vera und ein spezieller Feuchtigkeitskomplex bekämpfen besonders gut trockene Haut im Winter. Nach dem Eincremen fühlt sich die Haut den ganzen Tag wundervoll genährt an – selbst abends ist immer noch ein leichter Film spürbar. Das mag ich sehr! Dazu riecht die intensive Pflege auch noch mega toll. Das Körperserum hat beruhigende Eigenschaften und ist auch für empfindliche Haut oder die Pflege nach einem Peeling geeignet. Wie es sich für ein in Paris ansässiges Unternehmen gehört, versprüht Codage eine Menge Glamour: Denn die Beauty-Brand versorgt unter anderem auch die Passagiere des Four Seasons Private Jets exklusiv mit ihrer Produktpalette. Alle, die nicht zu diesem erlauchten Kreis gehören, können einfach mal in den mega tollen Flagshipstore im angesagten Viertel Marais reinschlendern. Hydratation Intense von Codage Paris

Verwöhnende Duschpflege

Das Mandel Duschöl von L'Occtiane hilft gegen trockene Haut im Winter

Mandel Duschöl von L’Occitane

Ich liebe alles, was gut riecht! Deshalb hat sich mein Näschen auch gleich in das Mandel Duschöl von L’Occitane verliebt. Ich finde es großartig bereits morgens in der Dusche, von wundervollen Düften eingehüllt zu werden. Doch das Shower Oil aus der Provence kann mehr! Es verwandelt sich in Verbindung mit Wasser zu einem zarten Milchschaum und verwöhnt unsere Haut und reinigt sanft. Das Mandelöl – reich an Omega 6 Fettsäuren – bewahrt den Hydrolipidfilm der Haut. Traubenkern- und Sonnenblumenöl haben regenerierende Eigenschaften und pflegen intensiv. Dadurch fühlt sich die Haut den ganzen Tag angenehm weich und geschmeidig an. Besonderer Benefit für die Eiligen unter uns: Das Duschöl eignet sich auch perfekt für die Rasur der Beine. So jetzt nur noch schnell kalt abduschen … brrr … und der Tag kann los gehen! Mandel Duschöl von L’Occitane

Pflege für Hände und Lippen

Der Lipbalm von La Mer hilft gegen trockene Lippen im Winter

Handcreme von Caudalie

Fallen die Temperaturen, werden meine Hände auf mysteriöse Art und Weise immer ganz trocken und teilweise auch rissig. Aus diesem Grund findet man bei mir im Moment überall diverse Cremes für die Hände – im Auto, am Bett, in der Küche und natürlich im Badezimmer. 3 Dinge sind mir bei einer guten Handcreme wichtig: 1. Wirkung, 2. Duft und sie muss 3. schnell einziehen. Die Pflege von Caudalie kann dies alles in Perfektion. Antioxidative Weintrauben-Polyphenole sowie Karité- und Avocadobutter schützen und reparieren die stark beanspruchte Haut an den Händen ohne einen nervigen Fettfilm zu hinterlassen. Die cremige Textur zieht sofort ein und duftet wunderbar frisch nach Bitterorange und Orangenblütenwasser. Wie alle Caudalie Produkte ist auch diese Handcreme ohne Parabene, Phthalate, Mineralöle und Inhaltsstoffe tierischen Ursprungs. Handcreme von Caudalie 

Lippenbalsam von  La Mer

Diesen Lip Balm benutze ich seit einigen Jahren und bin nach wie vor wahnsinnig begeistert. Er hat intensiv reparierende Eigenschaften und verwandelt spröde und trockene Lippen im Handumdrehen in weiche und kusszarte. Ich trage das Balsam – das übrigens total lecker riecht – mehrmals täglich auf, auch abends bevor ich ins Bett gehe. Am nächsten Morgen ist dann immer noch ein feiner Film auf meinen Lippen und sie sind prall und weich. Lippenbalsam von La Mer

Die Produkte wurden mir von den Unternehmen für die Tests zur Verfügung gestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Rebel auf Youtube