Vietnamesische Sommerrollen – so köstlich!

Köstliches Rezept für Vietnamesische Sommerrollen

Dieses Gericht ist ein Fest! Für die Sinne, den Gaumen und die Geselligkeit. Denn die leckeren Kokos-Crêpes werden erst am Tisch gemeinsam nach Lust und Laune gefüllt. Jeder nimmt, was er mag und rollt drauf los. So wird aus einem Dinner mit Freunden ein lustiger, kommunikativer und genussvoller Abend. Traditionell werden Vietnamesische Sommerrollen mit Reispapier zubereitet. Bei diesem Rezept habe ich sie allerdings einfach durch zarte Kokos-Crêpes mit Kurkuma ersetzt.

Füllen kann man die leckeren Dinger mit allem, was das Herz oder vielmehr der Magen begehrt. Eine Mischung aus Gemüse, Kräutern, Fisch oder Fleisch und einer delikaten Sauce ist immer gut. Für dieses Rezept habe ich die Vietnamesischen Sommerrollen mit karamellisiertem Hackfleisch, Rotkohl, Avocado, Möhren, Koriander und Frühlingszwiebeln gefüllt. Krönender Abschluss ist eine selbstgemachte Erdnuss-Sauce, die super schnell zubereitet ist und – das sage ich gleich warnend dazu – süchtig macht.

Köstliches Rezept für Vietnamesische Sommerrollen
Hier geht es ganz entspannt zu, denn alles lässt sich prima vorbereiten.

Das Rezept lässt sich sehr gut vorbereiten. Je nach Geschmack kann das Hackfleisch auch zum Beispiel durch Garnelen, Lachs oder Hühnchen ersetzt werden. Absolut köstlich! Und genau das ist das schöne an diesen Vietnamesischen Sommerrollen: Ihr könnt Sie mit euren Lieblingszutaten füllen und ganz frei kombinieren. Noch eine Anmerkung: Alle, die ein bisschen auf die Kalorien schauen, können die Kokos-Crêpes ganz einfach durch Reispapier ersetzen – gibt es in jedem Asia Laden.

Köstliches Rezept für Vietnamesische Sommerrollen
Jeder nimmt, was er mag und rollt lustig drauf los!

Rezept: Vietnamesische Sommerrollen

Für 2 hungrige Personen

Kokos-Crêpes

130 g Dinkelmehl
200 ml Kokosmilch
1 Ei
1 TL Kurkuma
1/2 TL Salz
1/2 TL Kokosblütenzucker
Kokosöl zum Ausbacken

So geht’s: Dinkelmehl, Salz, Zucker, Kurkuma in einer Schüssel mischen. Kokosmilch, 150 ml Wasser und das Ei zugeben und mit dem Schneebesen glatt rühren. Teig 15 Minuten quellen lassen. Etwas Kokosöl in eine beschichtete Pfanne erhitzen und die dünnen Kokos-Crêpes backen. Im Backofen bis zum Dinner warmhalten.

Karamellisiertes Hackfleisch

250 g Rinderhack
1 TL Kokosöl
1 TL Honig
Salz
1 EL Szechuan Pfeffer (Ein Muss! Gibt es in jedem Asia-Laden oder auch z. B. hier)
1 grüne Chili, entkernt und fein gehackt

So geht’s: In einer Pfanne Kokosöl erhitzen und das Hackfleisch krümelig anbraten. Sobald dieses knusprig und durchgegart ist den Honig dazu geben, alles gut vermischen und eine Minute karamellisieren. Mit Salz und Szechuan Pfeffer würzen und von der Platte nehmen. Die grüne Chili untermischen.

Erdnuss-Sauce

1 TL Kokosöl
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
1 rote Chili, entkernt und in feine Ringe geschnitten
1 TL Kokosblütenzucker
100 g Erdnussbutter
Saft einer Limette
Salz

So geht’s: Das Kokosöl in einem kleinen Topf schmelzen und den Knoblauch und die Chili andünsten. Den Zucker dazugeben, umrühren und mit 170 ml Wasser ablöschen. Die Erdnussbutter dazugeben und alles gut vermischen. Mit Salz abschmecken, den Limettensaft dazugeben, umrühren … fertig!

Gemüsefüllung

1 kleines Stück Rotkohl, in ganz feine Streifen geschnitten
1 Avocado, in Stücke geschnitten
4 Frühlingszwiebeln, in Ringe schnitten
1 Bund Korriander, grob gehackt
einige Stängel Minze, grob gehackt
eine Hand Babyspinat (ich mische diesen zusammen mit den Kräutern und gebe alles in eine Schüssel)
1 Möhre grob geraspelt

Alles hübsch in Schälchen anrichten und in die Mitte des Tischs stellen. Jetzt ist alles bereit für die Vietnamesischen Sommerrollen und es kann los gehen! Bon Appétit!

Du liebst asiatische Rezepte? Dann schau doch mal hier vorbei: Yummy Fisch Curry!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Rebel auf Youtube