LABEL TO WATCH: MSGM

msgm

Vom DJ zum gefeierten Fashion-Designer: Massimo Giorgetti, der kreative Kopf hinter MSGM, hat schon so einige Jobs hinter sich. DJ, Buchhalter und Verkäufer, um nur ein paar zu nennen. Ein klassischer Quereinsteiger. Das gefällt mir!

Pre Fall Kollektion 2015/16

Pre Fall Kollektion 2015

Giorgetti gründete das Label MSGM 2009 und mischt seit dem mit seinen leuchtenden Farben und coolen Prints den Fashion-Zirkus gewaltig auf. Das ist auch den Entscheidern des Luxusgüterkonzerns LVMH (Marken wie Louis Vuitton und Dior gehören dazu) nicht verborgen geblieben. Sie engagierten das 38-jährige Talent als Creative Director für Emilio Pucci. Congratulations! Seine erste Kollektion für das florentinische Traditionshaus zeigt er während der Milan Fashion Week diesen September. Wir sind gespannt.

Massimo Giorgetti

Massimo Girogetti

Der sexy Italiener 😉 bleibt zum Glück auch weiterhin im Design-Lead bei MSGM. Die Pre Fall und Fall Winter Kollektionen sind wie immer ein Knaller. Tolle Farben und flauschige Materialien machen Lust, zu experimentieren. Schwarz ist bei beiden Kollektionen die Basisfarbe. Akzente setzen Orange, Karamell, Azurblau, Rosé und Gelb. Die Silhouette ist sehr gerade und die Schnittführung puristisch. Aber diese Ruhe ist notwendig, damit die Farben und teilweise psychedelischen Muster so richtig zur Geltung kommen.

msgm

Fall Winter Kollektion 2015/16

Also ich fange am besten mal gleich mit meiner Wunschliste an. Die wird nämlich lang :-): Da wäre die karmellfarbene Weste mit den orangenen Taschen, der kunterbunte Fellmantel, die petrolfarbenen Handschuhe, ach ja und der beige Lederrock …….

Kleider gibt es ab 300 Euro, Tops fangen bei 250 Euro an, T-Shirts bei rund 70 Euro und für Röcke muss man mindestens 180 Euro investieren.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.