100 Anti Aging Tipps

Gesunde Drinks: booom!

gesunde drinks

Gesunde und ausgewogene Ernährung ist das Thema der Stunde. Überall lesen wir tausende Tipps, was wir Essen sollen und was nicht. Ich bin ja auch ein großer Fan dieser Bewegung. Trotzdem fällt mir auf, dass es leider recht selten um gesunde Drinks geht. Klar weiß jeder, es ist wichtig viel Wasser zu trinken. Das allein wird aber auf Dauer etwas langweilig. Hier ein paar gesunde Drinks, die dich durch den Tag bringen, dich mit zusätzlicher Energie versorgen und deinem Körper gut tun. 

Warmes Zitronenwasser

gesunde DrinksIch starte meinen Tag jeden Morgen mit warmem Zitronenwasser. Gleich nach dem Aufstehen presse ich etwas Zitronensaft in ein Glas und fülle dieses mit warmem Wasser auf. Dieses Ritual zu etablieren war für mich eine Umstellung, denn ohne einen Kaffee morgens im Bett geht bei mir eigentlich nichts. Aber irgendwie merkte ich recht schnell, dass mir dieser morgendliche Drink auf nüchternen Magen gut tut. Die Erklärung dafür ist auch recht einfach: In Zitronen stecken eine Menge Vitamin C, das unser Immunsystem stärkt und freie Radikale in unserem Körper bekämpft. Auch Kalzium, Kalium sowie Spuren von Vitamin A und Eisen sind in der sauren Frucht enthalten. Und lauwarmes Wasser kurbelt die Verdauung an und entgiftet den Körper. Also eine ideale Kombination. 🙂 Ein weiterer Grund, der für die Zufuhr von Flüssigkeit gleich nach dem Aufstehen spricht, ist dass der Körper über Nacht für die Regeneration eine Menge Wasser benötigt. Deshalb erinnert unser Wasserspeicher morgens eher an die Wüste Gobi als an die Niagarafälle. Und wenn Wasserknappheit in unserem Körper herrscht, werden zuerst die inneren Organe versorgt und danach unsere Haut. Da kann man dann so viel cremen wie man will, die Haut bleibt einfach trocken. Also besser gleich morgens dem Körper ausreichen Flüssigkeit zuführen. 

Morning Glory

DSC06046Ich bin ja ein absoluter Smoothie-Fan. Am liebsten trinke ich ihn morgens, wenn es schnell gehen muss als Frühstücksersatz oder nach dem Laufen, um meinem Körper eine Extraportion Energie zuzuführen. Morning Glory ist mein absoluter Liebling. Er schmeckt sehr fein und cremig und hat ein tolles Aroma durch die Gewürze. Und das Tollste: Alle Zutaten wirken sich positiv auf unseren Körper aus. Bananen zum Beispiel enthalten unter anderem Kalium und Magnesium. Diese beiden Mineralstoffe sind für die Funktion von Muskeln und Nerven sowie für die Energiegewinnung und den Elektrolyt-Haushalt wichtig. Chia Samen sind reich an Omega-3-Fettsäuren, Kupfer, Magnesium, Kalzium und den Vitaminen B1 und B3. Sie unterstützen damit die Funktion von Gehirn und Nervensystem. Außerdem enthalten Chia Samen zum Beispiel Selen. Dieses Antioxidant ist eines der Stärksten und hilft dem Körper dabei, Zellschäden zu reduzieren, die durch freie Radikale entstehen können. Es erleichtert außerdem die Aufnahme von Vitamin E. Somit schützen Chia Samen vor Zellalterung, besonders der Alterung von Hautzellen. Das sind doch gute Argumente, oder? 🙂 Hier gehts zum Rezept.

Grüner Tee

Am Nachmittag ist bei mir Tea Time angesagt. Grüner Tee ist reich an Polyphenolen, Flavonoiden und Catechinen. Diese starken Antioxidantien helfen, Körper und Geist zu beruhigen und die Stimmung zu verbessern. Außerdem fördern die Aminosäuren im grünen Tee die Entspannung und erhöhen Konzentration und Aufmerksamkeit. Vor allem wenn ich viel Stress habe, hilft es mir, eine kleine Auszeit zu nehmen und eine Tasse Tee zu trinken. Weiterer Vorteil: Grüner Tee sorgt gleichzeitig für mehr Energie. Das ist genau das Richtige gegen einen nachmittäglichen Durchhänger.

Frisch gepresster Saft


Vorsicht Suchtgefahr! Ich stehe total auf diesen Frische-Kick. Zum einen schmeckt er wahnsinnig lecker zum anderen hat man schon beim Trinken das Gefühl, Energie zu tanken. Ein Glas davon versorgt dich mit was du so brauchst. Es enthält zum Beispiel alle wichtigen Vitamine für die Haut. Etwa Vitamin A, das auch in Anti-Aging-Cremes steckt und die Zellerneuerung ankurbelt, sowie Vitamin C, das die Basis des Kollagen ist und sichert, dass die Haut straff bleibt und effizient regeneriert.

Meine Lieblingskombi: 3 Karotten, 1 rote Beete, 3 Stangen Sellerie, 2 Äpfel, 1 Orange und meine Geheimzutat – ein kleines Stück Ingwer. Einfach alles durch die Saftmaschine jagen. Und wer keine hat: Überall gibt’s inzwischen Saftläden. 🙂

Cranberry Saft

Der Supersaft enthält besonders wertvolle, hocheffektive Antioxidantien, die unseren Körper vor Schäden durch freie Radikale aus der Nahrung und Umwelt schützen. Dies fördert unter anderem die Produktion von Kollagen. Was einen tollen Nebeneffekt für uns hat: Denn mehr Kollagen bedeutet weniger Falten und feine Linien, dafür ein strahlendere Haut. Außerdem wirkt Cranberry Saft entzündungshemmend und sorgt damit unter andrem für ein reineres Hautbild. Ich mische den sauren Saft mit Wasser und trinke über den Tag verteilt mehrere Gläser davon.

Gesunde Drinks: einfach ausprobieren – ihr werdet begeistert sein und euer Körper freut sich! 🙂

 

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Rebel auf Youtube