LET’S GO TO THE BEACH

LET’S GO TO THE BEACH

Leider ist der Deutsche Sommer dieses Jahr nicht der Schnellste. Er bummelt gewaltig rum und lässt uns alle warten. Aber lange kann’s nicht mehr dauern … hoffentlich! 🙂 In der Zwischenzeit gibt es für mich hier auf den Malediven einen kleinen Vorgeschmack, wie wunderbar sich heiße Tage anfühlen.

Da ich hier fast den ganzen Tag in Beachwear unterwegs bin, ist Vielfalt das oberste Gebot. 🙂 Deshalb habe ich mich im Vorfeld meiner Reise nach Finolhu ein bisschen im Internet getummelt – immer auf der Suche nach tollen Bikinis 2016.

Bikinis 2016 – hier die 5 großen Trends

  1. Trend Bandeau

Dieser süße, blauweiß gestreifte Bandeau-Bikini ist wahnsinnig frisch und proper. Er sitzt super und trägt sich einfach prima. Für ein Exemplar von H&M ist er zudem außergewöhnlich gut verarbeitet. Mit den knalligen Ohrringen und dem großen Hut ein Traum für jedes Beach-Girl.

bikinis 2016 Nicki nowickiBikini H&M
Hut & Other Stories

2. Trend Off-Shoulder

Dieser Bikini ist mein persönliches Lieblingsteil für diesen Sommer. Die Farben machen einfach gute Laune. Der Off-Shoulder Schnitt ist für einen Bikini sehr ungewöhnlich und deshalb sehr outstanding. Das mag ich sehr! Die Beachwear von Lisa Marie Fernandez ist leider immer ein Invest – das sich aber lohnt: Denn die Passform ist super und das Material hochwertig. Außerdem sind die Designs immer überraschend. Das richtige Teil, um aufzufallen. 🙂

rebel in a new dressbikinis 2016Bikini Lisa Marie Fernandez

3. Trend Cut-Out-Badeanzüge

Dieser Badeanzug ist der richtige Begleiter für all die Bondgirls … äh … ich meine Bondwomen unter uns. Einfach ein sexy Teil. Hat man sich erstmal durch all die Bänder durchgefummelt, sieht dieser schwarze Swimsuit mit goldenem Glitzer einfach großartig aus. Fürs Anziehen also etwas Zeit einplanen. 🙂 Eine Gebrauchsanweisung wäre nicht schlecht …. auch für erfahrene Action-Heldinnen.

Nicki nowickirebel in a new dressBadeanzug Ivyrevel

4. Trend allerlei Gehäkeltes

Der große Trend dieses Jahr ist gehäkelte Beachwear. Ohne diese Hippie-inspirierten Teile geht diesen Sommer nichts am Strand. Es gibt viele Marken, die auf diesen Zug aufgesprungen sind. Doch nur wenige haben es geschafft, eine gute Qualität anzubieten. Denn generell gilt: Die Passform von gehäkelten Bikinis ist meist bescheiden. Dieser Monokini von Anna Kosturova ist jedoch einfach perfekt. Der Schnitt ist lustig, er sitzt ganz prima und die Baumwolle ist von guter Qualität. Zum Bahnenschwimm sicherlich nichts, aber zum Sonnen und Planschen einfach ideal.

weißbikinis 2016Monokini Anna Kosturova

5. Trend modern Classics

Blümchen, Blümchen, Blümchen …. immer wieder schön. Dieser dunkelblaue Bikini mit dem bunten Blütenprint von MC2 Saint Barth ist ein absoluter Klassiker. Die gesmokten Kanten geben ihm einen verspielten Touch. Das Höschen kann an der Seite variabel geknotet werden. Ganz praktisch, wenn mal ne größere Welle kommt und man nicht unten ohne in den Fluten stehen will. 🙂

Nicki nowickiBikini MC2 Saint Barth

So, Ladies … genug gearbeitet. Ich hüpfe jetzt mal schnell ins Wasser. Mal schauen, welcher meiner Bikinis mit darf. 🙂

 

4 Kommentare

  1. Juni 20, 2016 / 2:18 pm

    ohh ja, ich vermisse die Sonnen hier in Deutschland auch unglaublich.
    was den Bikini-Kauf angeht hinke ich auch unglaublich hinterher … ob es an dem Wetter liegt, da fehlt ja irgendwie doch die Motivation. aber ich finde Bademode auch ein ganz schwieriges Kaufthema! zuletzt wurde ich immer nach spätestens einer Saison von ausgeleiertem Material enttäuscht :/

    ❤ Tina
    https://liebewasist.wordpress.com/
    https://www.instagram.com/liebewasist/

    • Nicki
      Autor
      Juni 24, 2016 / 7:06 pm

      Ja, das kenne ich! Leider sind viele Bikinis bereits nach einer Saison ausgeleiert. Sonne und Salzwasser tun da ihr übriges. Der Kauf von Bademode ist tatsächlich kein einfaches Thema. Das kenne ich auch. Da muss man geduldig sein – irgendwann findet man den Passenden. Deshalb bleiche ich eigentlich auch fast immer ‚meinen‘ Marken treu.
      Wünsche dir noch einen schönen Abend!
      Liebe Grüße
      Nicki

    • Nicki
      Autor
      Juni 24, 2016 / 7:02 pm

      Vielen Dank für das tolle Kompliment :-))))
      Bussi
      Nicki

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.