So sexy – alles Spitze

trend spitze

In diesem Herbst ist der große Trend Spitze. Ob Kleider, Tops oder Hosen – überall bieten sich bruchstückhafte Einblicke. Das Spiel mit nackter Haut, die verführerisch durchblitzt und schönen Dessous, die man nur erahnen kann, ist ungemein sexy. Das bringt unsere Fantasie auf Hochtouren und das Kopfkino geht los. Wollen wir das nicht alle? Also ich schon … und so einige Männer hätten da sicherlich auch nichts dagegen. 🙂

Ja und so träumt man sich durch all die schönen Gedanken. Und dann PENG platzt die semi-erotische Blase. Man findet sich Zuhause vor dem Spiegel wieder und fragt sich, ob das verflixt durchsichtige Teil im Laden auch schon so verflixt durchsichtig war. Denn das Spiel mit nackter Haut und wieviel man davon zeigen möchte ist tricky. Die richtige Dosierung entscheidet über Top oder Flop. Genau aus diesem Grund habe ich in den vergangenen Jahren immer die Finger von Spitze, Netz & Tüll gelassen. Trend Spitze – hin oder her. Aber diese Saison komme ich da nicht aus.

Also finde ich mich mit einer champagnerfarbenen Spitzenbluse vor meinem Spiegel wieder. Nach unzähligen Versuchen, wilden Haaren und totalem Chaos in meinem Ankleidezimmer bin ich bei der Entscheidung ankommen einfach nix drunter anzuziehen. Basta! Gut, die Spots wo ich so aufschlagen kann, sind limitiert, aber es gibt sie: Im Pacha auf Ibiza wäre keiner geschockt, in einem Strip-Club könnte ich mir ein paar Scheine dazu verdienen oder einfach Zuhause, um meinem Mann eine Freude zu bereiten. Naja, ich sehe schon: Nicht sehr überzeugend.

Es müssen also Lösungen her und zwar schnell, denn dieser Trend will endlich gelebt werden. Nach einer wissenschaftlich durchgeführten Versuchsreihe unter Ausschluss der Öffentlichkeit kann ich nun die ultimative Anleitung zur Umsetzung vorstellen.

Hier die Do’s & Don’ts wie du Oberteile aus Spitze richtig in Szene setzt:

  • Trage keine hautfarbene Unterwäsche darunter – dies ist einfach nicht sexy.
  • Greife bei heller Spitze auch zu heller Lingerie. Zarte Rosé- und Cremetöne sehen besonders hübsch aus.
  • Bei schwarzer Spitze ist eigentlich alles erlaubt. Ich würde nur weiße Dessous vermeiden. Diese können den Eindruck erwecken, du hast vergessen, dass dein Oberteil transparent ist.
  • Bist du zu einem formellen Anlass eingeladen, entscheide dich besser für ein zartes Trägertop, als für einen supersexy Bra.
  • Trage darunter am besten Lingerie aus Satin. Zum einen glänzt das schön durch und zum anderen rutscht die Spitze besser drüber und du hast nicht ein 20 Falten-Origami aus Spitze, das sich über deinem Dekolletee breit macht.

Trend Spitze – hier die schönsten Oberteile aus den Online-Stores:

Trend Spitze

Alice McCall

Trend Spitze

Alix

Trend Spitze

Zara

Trend Spitze

A.W.A.K.E.

Trend Spitze

Self-Portrait Studio

Trend Spitze

Zara

Trend Spitze

See by Chloe

Trend Spitze

Zara

Und hier die eigentlichen Stars – im Undercover-Einsatz:

lingerie-charts-0011 &Other Storie 2 H&M

lingerie-charts-002

1 H&M 2 H&M 3 Yas

lingerie-charts-0051 H&M 2 Stella McCartney

lingerie-charts-0041 H&M 2 Elle Macpherson Body

lingerie-charts-0031 Zara 2 H&M

Trend SpitzeBeide Mieder Agent Provocateur

 

5 Kommentare

    • Nicki
      Autor
      November 1, 2016 / 9:17 pm

      Ja, das geht mir in dieser Saison auch zum ersten mal so. Und ich komme gerade aus der weißen Spitzenbluse vom Titelbild nicht mehr raus 🙂 Mit Jeans und Grobstrick (da bin ich ganz deiner Meinung 🙂 ) immer ein tolles Styling.
      Ich wünsche dir noch einen wundervollen Abend, liebe Tina.
      Bussi
      Nicki

  1. November 1, 2016 / 11:54 am

    Liebe Nicki,

    first. was für ein wunderbar inspirierender Blog
    second. die Fotos sind highend – Kompliment an den Fotografen
    last but not least. das Thema „Spitze“ ist spitzenmäßig 😉 aufbereitet: mit all seinen glamourösen Seiten und Fallen. Persönlich bin ich ja der Meinung: im Zweifel lieber hands off.
    Wenn aber alles stimmt – wie bei den von dir gezeigten Looks – gibt es nix Schöneres ❤️
    Liebe Grüße
    Nicki von http://www.shoppionista.de

    • Nicki
      Autor
      November 1, 2016 / 9:14 pm

      Liebe Nicki,
      vielen Dank für deinen lieben und sehr motivierenden Kommentar. Es freut mich sehr, dass dir mein Blog gut gefällt.
      Ich wünsche dir noch eine schöne Woche!
      Liebe Grüße
      Nicki
      PS: Bei so viel Nicki kommt man ja fast durcheinander :-)))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.