100 Anti Aging Tipps

Antipasti Orgasm

Rezept für Antipasti

Ja, was ist denn hier los? Die Antwort ist einfach: Heute verführe ich euch mit einem kulinarischen Höhenflug. Dieses Antipasti Rezept ist wohl das leckerste Gericht, das ich je entwickelt habe. Davon sind auch meine Gäste überzeugt. Als zum Beispiel vor ein paar Wochen meine Freundin in den Genuss der weltbesten Antipasti kam, meinte sie total überzeugend: „Das ist besser als Sex!“ Wo sie recht hat, hat sie recht. Und damit steht sie nicht alleine da, denn ein anderer Freund bezeichnete meine Interpretation der klassischen italienischen Vorspeise als „geilen Scheiß“. Ja, auch über dieses Kompliment habe ich mich gefreut.

Das Besondere an meiner vegetarischen Anitpasti Variation ist das Zusammenspiel verschiedener Komponenten. Mit einem sogenannten Foodlayering bringe ich cremiges Bohnenpüree, klassische Antipasti, Knoblauch-Rosmarinöl und Parmesanhobel zu einer köstlichen Kreation zusammen. Dazu gibt es knuspriges Baguette. Alles total easy! Die Vorspeise ist schnell und einfach gemacht und eure Gäste werden euch dafür lieben!

Rezept Antipasti
Ideale Vorspeise für eine gesellige Runde

Nicki’s Antipasti – vegetarisches Rezept der Extraklasse

Das Antipasti Rezept ist für 4 – 6 Personen als Vorspeise gedacht (je nachdem wie gut diese teilen können) und dauert ca. 15 – 20 Minuten.

Zutaten Bohnenpüree
1 Knoblauchzehe, in feine Scheiben geschnitten
250 g weiße Bohnen aus dem Glas oder der Dose
Saft einer Zitrone
ein großer Schuss Olivenöl ca. 20 bis 30 ml
eine kleine Hand frisch geriebener Parmesan
Salz und Pfeffer

So geht’s: Die Knoblauchzehe in einem Topf mit etwas Öl leicht dünsten. Achte darauf, dass die Knoblauchscheiben beim Anbraten nicht braun werden. Die abgetropften Bohnen dazugeben und 8 Minuten unter rühren erwärmen. Den Topf von der Platte nehmen und mit einer Gabel die Bohnen grob zerdrücken. Die restlichen Zutaten hinzufügen und alles zu einer cremigen Paste verarbeiten.

Zutaten Antipasti Topping
grüne Oliven ohne Stein,
getrocknete Tomaten
eingelegte Artischocken
eingelegte Pilze

Eine gute Auswahl der oben genannten Anitpasti findet ihr mittlerweile in fast jedem Supermarkt im Kühlregal.

So geht’s: Einfach alles klein schneiden

Zutaten Knoblauch-Rosmarinöl
2 Zweige Rosmarin – die Blätter abgezupft
1 Knoblauchzehe
Salz
ca. 60 ml Olivenöl

So geht’s: Alle Zutaten in einen Mörser geben und zerreiben. Ein Zauberstab tut es auch.

Zutaten für das Antipasti Finishing
Parmesan, grob gerieben
frisches Basilikum, grob gehackt
Zesten von einer Bio Zitrone (mit diesem Zestenreißer klappt das ganz easy)

Zum Anrichten der Antipasti Kreation einfach das Bohnenpüree locker auf eine große Platte streichen, die Antipastiwürfel darüber geben, das Knoblauch-Rosmarinöl darüber träufeln und zum Schluss das grob gehackte Basilikum, die Parmesanspähne und die Zitronenzesten darüber werfen.

Antipasti der Extraklasse! Serviert es euren Gästen und schließt einfach mal die Augen. Die Geräuschkulisse erinnert eher an einen Porno als an ein gepflegtes Dinner! 🙂

Auch dieses Rezept ist ideal, um bei Gästen Eindruck zu schinden: Avocado Tomaten Tatar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Rebel auf Youtube