100 Anti Aging Tipps

Pickel und Mitesser loswerden! Meine Pflegeroutine

Pickel und Mitesser loswerden

So schön unsere Reise nach Südfrankreich für meine Seele war – so schlecht war sie leider für meine Haut. Das alltägliche Savoir Vivre-Programm im Süden aus Alkohol und leckerem Essen hinterlässt schon nach ein paar Tagen seine Spuren in meinem Gesicht. Pickel und Mitesser sprießen fleißig und wollen auch einen Platz an der Sonne. In den Ferien fällt es mir besonders schwer, den kulinarischen Verlockungen zu widerstehen. Und ganz ehrlich: Meistens schaffe ich es nicht. Denn Urlaub bedeutet für mich auch mal der alltäglichen Disziplin den Stinkefinger zu zeigen. Nach meiner Rückkehr ist dann aber Schluss mit Lustig und ich gehe den Unreinheiten Terminator-mäßig an den Kragen. Ich stelle meine Pflegeroutine mit einem einzigen Ziel um: Pickel und Mitesser loswerden! Und zwar Schnell.

Die Ursachen für unreine Haut können sehr unterschiedlich sein. Hormonschwankungen, ein schwaches Immunsystem, Lebensmittelallergien, Unverträglichkeiten oder auch eine geschädigte Hautschutzbarriere führen bei vielen Frauen zu Pickel und Mitesser. Jahrelang (eigentlich eher Jahrzehnte) habe ich sehr darunter gelitten. Denn reine Haut war für mich der Inbegriff von schöner Haut. Immer auf der Suche nach einer effektiven Lösung, wie ich Pickel und Mitesser loswerden konnte, testete ich unzählige Produkte. Aus diesen gesammelten Erfahrungen entwickelte ich die perfekte Pflegeroutine gegen unreine Haut.

Mein Ziel war es, Unreinheiten nachhaltig loszuwerden und trotzdem eine frische und gepflegte Haut zu haben. Und genau das können die klassischen Anti-Pickel-Mittelchen aus der Werbung nicht liefern, denn sie hinterlassen eine ausgelaugte Wüste auf unserem Gesicht. Meine Pflegeroutine mit der du Pickel und Mitesser loswerden kannst, setzt auf die Kombination effektiver Inhaltsstoffe für eine schöne, klare und genährte Haut. Aber zuerst stelle ich euch meine 3 Heros vor:

Pickel und Mitesser loswerden: die 3 besten Wirkstoffe

1. Niacinamid

Niacinamid oder auch bekannt als Vitamin B3 ist der perfekte Wirkstoff bei unreiner Haut. Er hat entzündungshemmende Eigenschaften, reduziert verstopfte Poren und wirkt einer übermäßigen Talgproduktion entgegen. Aktuelle Studien zeigen, dass bereits eine Wirkstoff-Konzentration von 2 % Unreinheiten schneller abklingen lässt. Ein weiterer Vorteil: Durch die regelmäßige Anwendung verblassen auch Pigmentstörungen und der Teint sieht insgesamt gleichmäßiger aus. 

2. Retinol

Jetzt kommen wir zu meiner absoluten Geheimwaffe, wenn du Pickel und Mitesser loswerden willst und gleichzeitig etwas in Sachen Anti Aging unternehmen möchtest. Ja, ein gutes Retinol-Präparat erledigt beide Jobs mit Links! Seit 4 Jahren verwende ich Retinol und und es ist immer noch der wichtigste Baustein meiner täglichen Pflegeroutine. Durch Retinol – oder auch Vitamin A – bekommt unsere Haut auf der einen Seite die Nährstoffe, die sie zur Regeneration braucht, auf der anderen wird die Ölproduktion nachhaltig reduziert. Es regt außerdem die Kollagenproduktion an, glättet Falten, verfeinert das Hautbild und lässt Pigmentflecken verblassen. Der John Wick (äh … Killer) unter den Wirkstoffen gegen Hautunreinheiten.

3. Salicylsäure

Der Wirkstoff Salicylsäure ist ein Muss im Kampf gegen Pickel und Mitesser. Er dringt tief in die Haut ein und befreit die Poren effektiv von Talg und abgestorbenen Hautzellen. Gleichzeitig reduziert er Entzündungen und beruhigt gestresste und gereizte Haut. Je weniger gestresst und gereizt unsere Haut ist, desto weniger Talg wird produziert. Mit Salicylsäure kann man also auch prima vorbeugen. Der Wirkstoff ist meistens in Peelings, Gesichtswasser sowie Anti-Pickelstiften enthalten und verbirgt sich oft hinter der Abkürzung BHA.

Sobald ich mich an den unten beschriebenen Ablauf halte, verschwinden die Pickel in der Regel innerhalb von 2 bis 3 Tagen. Also kein großes Ding. Nach ungefähr einer Woche steige ich langsam auf meine gewohnte Skincare Routine um. Allerdings eine Sache bleibt: Das abendliche Retinol ist ein Muss! Nicht nur um Pickel und Mitesser loszuwerden, sondern auch wegen seiner Anti Aging Power.

Pickel und Mitesser loswerden: meine Pflegeroutine Step by Step

Pflegeroutine Pickel und Mitesser loswerden - die besten Produkte

1. Reinigen

Eine gründliche Reinigung auch am Morgen ist extrem wichtig. Sie entfernt die Ausscheidungen der Haut über Nacht und macht sie aufnahmefähig für die nachfolgende Pflege. Diesen Schritt erledige ich … zackzack … gleich morgens in der Dusche. Dazu verwende ich das seifenfreie Gesichtsreinigungsgel von Korres. Es setzt auf die Wirkung von Granatapfel-Extrakt, Salicylsäure sowie Grünem Tee. Die Haut fühlt sich danach rein und frisch an. PS: Der feine Schaum riecht einfach herrlich. 🙂

Gibt’s hier: Korres Pomegranate Reinigungsgel

2. Pickel-Killer: Toner mit Salicylsäure

Der Cosrx Clarifying Toner setzt auf eine Wirkstoffkombi von Salicylsäure (BHA) und Glykolsäure (AHA). Diese Mischung sorgt wortwörtlich für ein Aha-Erlebnis. Das Gesichtswasser hält den pH-Wert der Haut im Gleichgewicht, ist feuchtigkeitsspendend und beugt der Bildung von Pickel, Mitesser sowie Milien vor. Es ist für alle Hauttypen geeignet – auch für besonders empfindliche. Einfach auf ein Wattepad geben und damit das Gesicht abreiben. Die Augenpartie aussparen.

Gibt’s hier: COSRX AHA/BHA Clarifying Toner

3. Pickel-Killer: Serum mit Niacinamid

Besonders effektiv ist die 10%-ige Niacinamide Lösung + Zink von The Ordinary. Ich verwende sie schon seit Jahren und bin immer noch begeistert. Das leichte Gel von The Ordinary ist meiner Meinung nach das beste Produkt auf dem Markt. Und das bei dem Preis! Wow! 🙂 Nach dem Toner trage ich das Gel in einer dünnen Schicht auf die Haut auf.

Gibt’s hier: The Ordinary More Molecules Niacinamide

4. Pickel und Mitesser loswerden – mit der richtigen Tagespflege

Generell gilt: Wenn du Pickel und Mitesser loswerden willst, solltest du cremige und fettreiche Texturen vermeiden. Besser ist es, tagsüber leichte Fluids oder feuchtigkeitsspendende Gels zu verwenden. Auf dem Markt gibt es eine Menge Produkte für unreine Haut. Leider liefern die wenigsten gute Ergebnisse. Denn zwei Dinge muss eine Tagespflege leisten: 1. die Haut mit wichtigen Wirkstoffen versorgen und 2. gleichzeitig lästigem Ölglanz vorbeugen. Das ist kein einfacher Job.

Mein Favorit ist ein Gesichtsfluid von Susanne Kaufmann. Die leichte Feuchtigkeitspflege bringt die Haut wieder in Balance und sorgt für einen mattierten und gepflegten Teint. Ein Kräuterkomplex aus Kamillenblüten und Hamamelis beruhigt und gleicht aus. Während eine Wirkstoffkombination aus den Samen der Tomate die Talgproduktion zügelt. Das Fluid ist der Abschluss meiner Pflegeroutine am Morgen. Es zieht schnell ein und ist eine perfekte Make-up-Grundlage.

Gibt’s hier:  Gesichtsfluid Linie F von Susanne Kaufmann

Pickel und Mitesser loswerden - die besten Produkte

1. Reinigen – Pickel und Mitesser loswerden

Bevor wir ins Bett gehen, müssen wir die Spuren des Tages von unserem Gesicht waschen und unsere Haut von Make-up, Staub, Schmutz und freien Radikalen befreien. Der ideale Gesichtsreiniger bei Pickel, Mitesser & Co entfernt zusätzlich noch Talg, Fett und abgestorbene Hautschüppchen und öffnet die Poren – ohne jedoch die Haut auszutrocknen oder sie unnötig zu belasten. Das Reinigungsgel von Korres leistet morgens und abends ganze Arbeit.

Gibt’s hier: Korres Pomegranate Reinigungsgel

2. Pickel-Killer: Toner mit Salicylsäure

Beschreibung siehe oben. Gibt’s hier: COSRX AHA/BHA Clarifying Toner

3. Pickel-Killer: Retinol

Das Clinical 1% Retinol von Paula’s Choice ist schon seit Jahren Teil meiner Pflegeroutine und ich bin nach wie vor sehr begeistert. Es glättet Falten, verfeinert das Hautbild, lässt Pigmentflecken verblassen und hilft gegen Hautunreinheiten. Ich verwende Retinol ausschließlich abends. Nach der Reinigung und dem Toner trage ich eine erbsengroße Portion auf mein Gesicht auf und massiere es gut ein. Fertig! Ich gebe keine weitere Creme über das Retinol. Wenn du eine sehr empfindliche Haut hast, nimm das Retinol anfangs nur alle 2 bis 3 Tage und steigere dich. Mehr Informationen zur Wirkung von Retinol findet ihr hier.

Gibt’s hier: Paula’s Choice Clinical 1% Retinol Treatment

Wenn du noch keine Erfahrung mit Retinol hast, dann solltest du zuerst diesen Artikel lesen. Hier findest du alle wichtigen Tipps zur richtigen Anwendung und die besten Produkte für Einsteiger – Nr. 2 und Nr. 4 sind bei Pickel und Mitesser am Besten geeignet.

4. SOS-Treatment gegen akute Pickel-Vulkane

Wir kennen das alle: Pickel kommen immer dann zum Vorschein, wenn wir sie absolut nicht gebrauchen können. Schlimm sind die ganz Fiesen – die auch noch nach dem Abdecken an den Vesuv erinnern. Lange Zeit hatte ich keine Lösung für die unschönen Quälgeister. Doch dann entdeckte ich eine wundervolle Abhilfe: Die Drying Lotion von Mario Badescu. Einfach ein Wattestäbchen in den rosafarbenen Wirkkomplex am Flaschenboden eintauchen und den Übeltäter liebevoll betupfen. Die leistungsstarke Rezeptur mit einem Mix aus Zinkoxid und Schwefel machen Pickel über Nacht den Garaus. Kampfer und Kalamine beruhigen zusätzlich.

Gibt’s hier: Mario Badescu Acne Drying Lotion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Rebel auf Youtube