100 Anti Aging Tipps

Grüner Power Salat & Kohlrabi Dressing

Grüner Power Salat & Kohlrabi Dressing

Dieser Salat ist sooo lecker! Wahnsinn! Das Dressing aus geröstetem Kohlrabi ist cremig, würzig und absolut köstlich. Es passt perfekt zu knackigem Grünzeug – kurz gebratener Brokkoli, Pak Choi und Babyspinat sind meine erste Wahl. Auch als Dipp zu Rohkost-Sticks schmeckt das ungewöhnliche Kohlrabi Dressing extrem gut. Ich bereite meistens eine große Portion zu und bewahre den Rest in einem Schraubverschlussglas im Kühlschrank auf. Dort hält es sich problemlos 5 Tage.

Ist das Kohlrabi Dressing erstmal fertig, geht der restliche Salat recht schnell. Brokkoli und Pak Choi werden nur kurz angebraten – damit alles noch schön crisp ist. Feiner Babyspinat, rote Zwiebeln, Koriander und Sonnenblumenkerne runden die gesamte Komposition ab. Das perfekte Gericht für einen verregneten Samstag- oder Sonntagmittag.

Veganes Rezept: Power Salat mit Kohlrabi Dressing

Zutaten für 2 Personen

Kohlrabi Dressing
1 großer Kohlrabi, geschält und gewürfelt
3 EL Sesamöl
Saft von einer saftigen Zitrone
1 TL Senf
2 cm Ingwer, gerieben
1/2 TL Salz
schwarzer Pfeffer
ca. 200 ml warmes Wasser

Salat
1/2 Brokkoli, in kleine Röschen zerteilt
2 Pak Choi, jeweils der Länge nach in 6 Stücke geschnitten
2 Hände Babyspinat
Olivenöl
1/2 rote Zwiebel in feine Ringe geschnitten
1 Bund Koriander, grob gehackt
2 EL Sonnenblumenkerne

Und so geht’s

Für das Kohlrabi Dressing den Backofen auf 180 Grad vorheizen. In der Zwischenzeit den Kohlrabi schälen und in Würfel schneiden, in eine Auflaufform geben und mit dem Sesamöl gut überziehen. Für 35 Minuten in den Ofen schieben. Sobald der Kohlrabi schön weich ist, fülle ihn in einen Mixer. Gibt die restlichen Zutaten dazu und püriere alles zu einer homogenen Masse. Schmecke nochmals ab. Sollte die Konsistenz zu fest sein, gibt noch etwas Wasser dazu. Das Kohlrabi Dressing sollte in etwa so dick sein, wie eine Cremesuppe.

In einer beschichteten Pfanne die Sonnenblumenkerne ohne Öl anbraten, bis sie goldbraun sind. Aus der Pfanne nehmen und auf die Seite stellen. Jetzt etwas Öl in der Pfanne erhitzen und den Brokkoli und den Pak Choi kurz anbraten – beides sollte noch knackig sein. Den Babyspinat auf 2 Teller verteilen. Den Brokkoli und Pak Choi darauf anrichten. Die Zwiebeln darauf verteilen. Das Kohlrabi Dressing grooooooßzügig darüber träufeln. Zum Schluss den Koriander und die Sonnenblumenkerne darüber werfen. Fertig! 🙂

Du stehst auf leckere Salat, die ungewöhnlich sind? Dann surf doch mal in unserer neuen Salat-Kategorie vorbei!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Rebel auf Youtube