100 Anti Aging Tipps

Winterblues: Das mache ich gegen miese Laune

Die besten Tipps gegen Winterblues

Ein gepflegter Winterblues kann in der dunklen und kalten Jahreszeit jeden erwischen. Das ist ganz normal und auch nicht weiter schlimm. Es ist vollkommen okay, mal nicht zu funktionieren und sich eine kleine Auszeit von der allgemeinen Glückseligkeit zu nehmen. Allerdings sollten wir drei Dinge beachten, bevor wir uns dem verführerischen Geschick der schlechten Laune ganz hingeben:

  1. Setze eine zeitliche Begrenzung! Denn miese Laune schmeckt am besten frisch und sollte ein Verfallsdatum von 24 h haben. Dauert der Winterblues länger tut das dir und deinem Umfeld nicht gut.
  2. Erkenne den Fluss der Energie! Eine Sache steht unumstößlich fest: Wohin wir unsere Aufmerksamkeit richten, fließt auch unsere Energie hin. Deshalb fühlen wir uns, wenn wir depri sind, meistens auch antriebslos. Unsere ganze Aufmerksamkeit klebt an unseren Problemen und lässt nur wenig Energie für gezielte Gegenmaßnahmen übrig.
  3. Deine Gedanken sind mächtig! Sei dir bewusst, dass deine schlechte Laune nur aus dir selbst kommt! Denn du hast die miese Stimmung kreiert. Sorry, das mag jetzt hart klingen, ist aber eine Tatsache. Denn es geht nicht um den blöden Chef, das schlechte Wetter, die pampige Kassiererin im Supermarkt oder die 3 Kilo mehr auf der Waage! Es geht vielmehr darum, was du aus diesen Situationen machst und mit welcher Haltung du sie meisterst. Deine Gedanken und Bewertungen sind für den Ausgang der Geschichte entscheidend. Du hast es selbst in der Hand. Denk darüber nach!

Winterblues: das hilft!

Meine 6 Tipps gegen Winterblues sind easy umzusetzen und erfordern nicht gleich eine gurumäßige Gehirnwäsche. Bei schlechter Laune tut es gut, sich ein bisschen um sich selbst zu kümmern und sich ein paar Streicheleinheiten extra zu gönnen.

Die 3 Minuten Meditation

6 Tipps gegen Winterblues

Seit einiger Zeit meditiere ich fast jeden Morgen. Ist die Laune allerdings im Keller, fällt es mir schwer 30 Minuten in mir zu ruhen und meinen Gedankensalat ziehen zu lassen. Natürlich wäre genau das jetzt richtig! Deshalb greife ich bei Winterblues gerne zu der Ruckzuck Meditation meiner lieben Freundin Sabine Utz. Sie dauert 3 Minuten und tut einfach gut: auf die Atmung konzentrieren, kurzer Gedanken-Check und zum Abschluss eine schöne Visualisierung. Perfekt. Probier’s doch einfach mal aus:

Die kleine ‚Hosentaschen-Meditation‘ funktioniert fast überall: Im Flieger, in der S-Bahn, auf dem Klo oder einfach im Schneidersitz auf dem Boden!

Sabine unterrichtet seit über 10 Jahren Yoga, ist Yogatherapeutin und hat sich in den letzten Jahren auf Meditation und Entspannungstechniken spezialisiert. Sie unterrichtet spirituelle Seminare und Meditationen im europäischen Raum und hat schon diverse CDs produziert. Schau doch einfach mal auf Ihrer Seite weshareconsciousness.com vorbei, vielleicht ist ja ein Termin in deiner Nähe dabei. Ansonsten findest du hier weitere wundervolle Meditationen von ihr.

Raus in die Natur

Sind wir mies drauf, wollen wir unsere 4 Wände auf keinen Fall verlassen. Allerdings können schon 10 Minuten an der frischen Luft Wunder bewirken. Dabei geht es nicht um sportliche Wanderungen – sondern vielmehr darum, raus zu kommen und sich den Kopf mal durchpusten zu lassen. Manchmal reicht es, einfach auf einer Bank zu sitzen und zu beobachten: den Wind, die Blätter, die Vögel oder die Wolken. Stille Momente in der Natur erden uns und bringen inneren Frieden. Das unablässige und gewaltige Spiel macht unsere Herzen leicht und beruhigt unseren Geist.

Mehr zum Thema: In diesem Artikel findest du kleine Übungen, wie auch du von der heilenden Kraft der Natur profitieren kannst.

Ciao, Ciao … Kakao

Wenn es draußen kalt und ungemütlich ist und ich dringend eine süße Aufmunterung brauche, kuschele ich mich gerne mit einem heißen Kakao auf’s Sofa. Doch das ist nicht irgendein Kakao. Meine Kreation besticht nicht durch raffinierte Zutaten, sondern vielmehr durch die Art der Zubereitung. Denn ich verwende zum Erhitzen den Milchaufschäumer von Nespresso. Ich verspreche euch, der Kakao-Schaum der mit dieser Methode entsteht, macht absolut süchtig und ist an Fluffyness nicht zu toppen. Das ideale Heilmittel bei Winterblues. Natürlich kann man den Kakao auch durch andere Zutaten ersetzten: Matcha, Ingwer-Pulver, Zimt … was euch eben so anmacht.

Das brauchst du: Nespresso Milchschäumer, 200 ml Oatly Barista Hafermilch, 1 TL ungesüßten Kakao, 1 kleiner Schuss Ahornsirup

So geht’s: Gib alle Zutaten in den Milchaufschäumer and push the button!

Glück aus Flaschen

Düfte berühren nicht nur unsere Seele, sondern haben auch eine heilende Wirkung auf unseren Körper. Gegen Winterblues werden in der Regel Zitrusnoten als Gegenmittel aufgerufen. Schauen wir allerdings auf die Ursachen von mieser Laune, sind diese immer und ausnahmslos in uns zu finden. Sind wir geerdet und in Balance, reagieren wir auch auf nervige Situationen entspannt und haben vielleicht noch ein Lächeln auf Lager. Fehlt es uns allerdings an Sicherheit und Selbstbewusstsein nimmt das Drama seinen Lauf. Deshalb sind bei Winterblues Düfte wirkungsvoller, die uns Geborgenheit und Stabilität geben. Vetiver, Zeder, Sandelholz, Myrre erden uns und stärken das Wurzel-Chakra.

6 Tipps gegen Winterblues

Tranquillity Oil von Comfort Zone

Ich liebe, liebe das wundervolle ätherische Öl von Comfort Zone. Sein Duft ist eine reine Wohltat. Zedernholz und Süßorange wirken extrem harmonisierend und entspannend. Es hüllt uns augenblicklich in eine warme Decke aus Geborgenheit und Glück. Ich trage es einfach anstelle eines Parfums auf die Pulspunkte auf. Es wirkt auch auf andere. Umarmt mich jemand, bekomme ich immer zu hören: ‚mhm du riechst so gut. Dieser Duft gefällt jedem sofort. Das Öl ist auch super, um abends runterzukommen.

Gibt’s hier: Tranquility Oil von Comfort Zone

Vetiver Showergel von Korres

Ich finde es toll, morgens in der Dusch mit einem schönen Duft in den Tag zu starten. Bei kälteren Temperaturen greife ich gerne zu dem erdenden Duschgel von Korres. Die leicht maskuline Note erinnert an Zedernholzwälder, Grünen Tee und Vetivier-Nuancen. Einfach herrlich! Das cremig-schäumenden Duschgel setzt zusätzlich auf die Wirkung von Aloe, Vitamin C, Vitamin E, Zink und antioxidierenden Enzymen. Eine ideale Kombi für Körper und Geist.

Gibt’s hier: Vetiver Shower Gel von Korres

Raumduft No. 203 Tabac Diffuser von L:A Bruket

Ich liebe es, nach Hause zu kommen, die Tür zu öffnen und einen wundervollen Duft in der Nase zu haben. Ich bin ein großer Fan der Raumdüfte von L:A Bruket. Jetzt im Winter finde ich die Tabac Variante der schwedischen Naturkosmetikmarke besonders schön. Die Auszüge aus Tabak, Zedernholz und trockenen, erdigen Noten, spenden Wärme und Geborgenheit. Die Duftmischung ist dezent und fein, ohne aufdringlich zu wirken. Das finde ich bei einem Raumduft absolut wichtig. Der herrliche Duft in der hübschen Flasche hält ca. 5 Monate.

Gibt’s hier: No. 203 Tabac Raumduft von L:A Bruket

Kuscheln & Wärme

6 Tipps gegen Winterblues

Eine kuschelige Decke und eine mollige Wärmflasche bewirken bei Winterblues wahre Wunder. Sie sind wie eine wundervolle Umarmung, wenn sich gerade sonst niemand anbietet. Geborgenheit und Wärme sind jetzt besonders wichtig. Deshalb ab auf’s Sofa und kuschel ’ne Runde mit dir selbst!

Winterblues? Netflix hilft!

Gegen miese Laune hilft nichts besser als das Schicksal anderer. Und wo kann man da besser eintauchen als bei Netflix? Deshalb stelle ich euch hier zwei Serien vor, die ideal für einen grauen Nachmittag auf dem Sofa sind. Beide drehen sich um die enge Freundschaft zwischen 3 Frauen – allerdings in ganz unterschiedlichen Settings und Stimmungen. Good Girls hat mehr Drama und Tiefe – Plan Coeur ist leichte Kost mit französischem Flair.

Good Girls – 3 Staffeln

Die Geschichte dreht sich um drei Ehefrauen und Mütter, die eigentlich ein unbeschwertes Leben in der Vorstadt führen. Doch dann bricht die Idylle zusammen und sie müssen eine Reihe verhängnisvoller Entscheidungen treffen. Sie geraten immer mehr in einen Strudel aus Abgründen, Lügen und Gewalt. Ich habe die 3 Staffeln innerhalb kürzester Zeit verschlungen. Die Serie ist lustig, schräg, beängstigend und überraschend. 3 Freundinnen, die gemeinsam durch dick und dünn gehen. Ach ja … und der Gangsterboss ist ein absolutes Sahneschnittchen – mhm lecker! 🙂

Plan Coeur – 2 Staffeln

Auch diese Serie dreht sich um 3 Freundinnen, die in einen großen Schlamassel geraten. Da Elsa noch immer ihrem Ex nachtrauert, beschaffen ihre Freundinnen ihr heimlich einen Callboy. Doch das Ablenkungsmanöver funktioniert besser als erhofft und ein Karussell der Lügen beginnt. Sie Serie ist lustig, leicht und spielt in Paris. Die 2. Staffel hat mir allerdings nicht mehr ganz so gut gefallen – zu viele Klischees.

Dein Winterblues ist von der ganz fiesen Sorte und die oben genannten Tipps sind zu homöopathisch? Dann schau doch mal hier vorbei: 4 Tipps für mehr Selbstliebe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Rebel auf Youtube